SoSci Survey
Übersetzungen dieser Seite:
 

Ein Fragebogen in 5 Minuten

Dieser Schnelleinstieg zeigt Ihnen anhand eines kleinen Fragebogens die grundsätzliche Funktionsweise von SoSci Survey.

Das Tutorial benötigt ca. 5 Minuten und erklärt Schritt für Schritt, wie Sie einen Fragenkatalog erstellen und die Fragen zu einem Fragebogen zusammenstellen.

Vorbereitung

Bevor es los geht, benötigen Sie ein SoSci Survey Benutzerkonto, z.B. auf SoSciSurvey.de. Falls Sie in Ihrem Benutzerkonto noch kein Befragungsprojekt angelegt haben, tun Sie das nun bitte (Ein Befragungsprojekt einrichten).

Schritt für Schritt

Die Durchführung einer Onlinebefragung beinhaltet mehrere Teilbereiche, entsprechend den Kapiteln der Anleitung:

  1. Anlegen des Fragenkatalogs (Erstellen von Fragen, ggf. Texten, Bildern, etc.)
  2. Zusammenstellen der Fragen zu einem Fragebogen
  3. Start der Befragung (Test des Fragebogens und Einladen von Teilnehmern)
  4. Herunterladen und Auswerten der Daten (letzteres außerhalb von SoSci Survey)

Dieses Tutorial stellt Schritt für Schritt die ersten beiden Teilbereiche vor. Als Beispiel dient folgender Fragebogen mit einer Auswahl-Frage und einer kleinen Skala:

|Beispiel-Fragebogen

Teil 1: Fragen erstellen

Links oben im Menü finden Sie den Fragenkatalog. Dort werden die Fragen inhaltlich in Rubriken geordnet. Die Rubriken sind unabhängig davon, wie und an welcher Stelle die Fragen später erscheinen. Sie dienen ausschließlich dazu, die Fragen inhaltlich zu ordnen (z.B. Soziodemografie, Mediennutzung, Persönlichkeit, etc.). Klicken Sie bitte auf Neue Rubrik.

Neue Rubrik für Fragen anlegen

In der Eingabemaske rechts tragen Sie als Kennung für die neue Rubrik (Kenn) „FT“ ein und als Beschreibung „Forscher-Typus“. Bestätigen Sie mit Speichern Speichern-Knopf.

Hinweis: Die Kennung und die Beschreibung sind hier natürlich nur Beispiele - in Ihrem Projekt können Sie beliebige Rubriken anlegen

Einstellungen für eine neue Rubrik

Die neue Rubrik FT Forscher-Typus erscheint kurz darauf im Fragenkatalog auf der linken Seite. Vor der Rubrik ist die aktuelle Position der Rubrik angegeben (grau), dann die Kennung und die Beschreibung.

Sie sehen, dass die Rubrik gleich ausgewählt wurde: Im Fragenkatalog ist die Rubrik farblich hervorgehoben, rechts im Fenster können Sie eine neue Frage anlegen.

Ausgewählte Rubrik im Fragenkatalog

Die Beschreibung einer Frage sollte so gewählt werden, dass Sie später (also beim Zusammenstellen des Fragebogens und bei der Datenauswertung) wissen, worum es geht. Im Onlinefragebogen selbst taucht die Beschreibung nicht auf.

Hinweis: Halten Sie die Beschreibungen knapp aber „sprechend“. Damit behalten Sie die Übersicht über Ihre einzelnen Fragen sowohl während der Phase des Fragebogenentwurfs als auch später in der Phase der Dokumentation.

Bitte geben Sie als Beschreibung für die neue Frage „Einstellungen Befragung“ ein.

Den Frage-Typ „Skala (Extrema beschriftet)“ können Sie im Dropdown auswählen. Einfacher geht es allerdings, wenn Sie unten das entsprechende Bild anklicken.

Tipp: Geben Sie erst die Beschreibung für die Frage ein und klicken Sie anschließend auf das Symbol-Bild unten. Das erspart Ihnen den Klick auf Speichern Speichern-Knopf.

Auswahl des Fragetyps mit den Symbol-Bildern unten

Im Fragenkatalog erscheint die Frage – Die erste Zahl (grau) ist die Position der Frage innerhalb der Rubrik und dient nur zur Sortierung. Dahinter folgt die Kennung der Frage (FT01) sowie die Beschreibung. Mehr dazu später.

Ausgewählte Frage im Fragenkatalog

Nach dem Anlegen der Frage erhalten Sie rechts neue Einstellungsmöglichkeiten. Geben Sie nun bitte folgende Werte ein:

  • Frage-Text: „Stellen Sie sich vor, Sie möchten eine Online-Befragung durchführen. Inwieweit können Sie den folgenden Aussagen zustimmen?“
  • Anweisungen: „Bitte bewerten Sie jede Aussage von <i>gar nicht</i> bis <i>voll und ganz</i>.“

Einstellungen für die Frage

Tipp: Sie haben vermutlich das <i> in der Anweisung bemerkt. Es handelt sich dabei um ein so genanntes HTML-Tag und bedeutet, dass der eingeschlossene Text kursiv (italic) erscheinen soll. Falls Sie derartige Gestaltungsmöglichkeiten benötigen, werfen Sie einen Blick in den Abschnitt Texte im Fragebogen.

Tipp: Sie können die Texte mit Kopieren und Einfügen in das Formular übernehmen – das ist später vor allem dann nützlich, wenn Sie den Fragebogen bereits in einer Textverarbeitung (z.B. OpenOffice oder Word) entworfen haben. Besonders schnell geht das Kopieren, wenn Sie die Textverarbeitung in die obere Bildschirmhälfte, den Browser in die untere Bildschirmhälfte schieben.

Unter den Anweisungen sehen Sie weitere Einstellungsmöglichkeiten für die Frage. Im ersten Karteireiter (Tab) Skala finden Sie die Einstellung Ausweichoption. Bitte tragen sie bei Ausweichoption (-1) „ich weiß nicht“ ein.

Über den Ausweichoptionen tragen Sie bei Verbale Verankerung als Minimum „gar nicht“ und als Maximum „voll und ganz“ ein.

Mit Speichern (ganz oben oder unter den Einstellungen) werden alle Änderungen auf dieser Seite abgespeichert. Rechts oben erscheint zur Bestätigung ein kleines grünes Eck. Nach einer Weile wechselt die Farbe von grün zu grau.

Ganz oben, links neben dem Speichern-Knopf sehen Sie ein kleines Auge. Mit einem Klick auf das Auge springen Sie direkt zur Vorschau am Ende der Seite. In der Vorschau sehen Sie jetzt schon den richtigen Frage-Text und die Skala stimmt auch schon. Aber die Inhalte der Skala fehlen noch.

Hinweis: In SoSci Survey werden die Teilfragen einer Fragenbatterie als Items bzw. die Auswahloptionen einer Auswahl als Optionen bezeichnet. Items und Optionen sind technisch gleich - manchmal werden Sie statt „Option“ auch noch „Item“ lesen.

Schnell-Eingabe für Items und Optionen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Items für eine Frage anzulegen. Hier zunächst die Schnell-Eingabe: Direkt über der Vorschau gibt es die Schnell-Eingabe für Items. Tragen Sie in das freie Eingabefeld bitte folgende Aussage ein:

  • Text: „Generell würde ich jetzt lieber im Englischen Garten sitzen.“
  • Das graue OK zeigt an, dass das Item noch nicht gespeichert wurde. Halten Sie sich nicht damit auf, rechts auf den kleinen grauen Pfeil zu klicken, sondern drücken Sie zur Bestätigung einfach die Eingabe-Taste (Return, Enter). Das Item wird nun zum Server übertragen und erscheint kurz darauf in der Vorschau. Sie können derweilen ein zweites Item eintippen (bzw. mit Kopieren und Einfügen):
  • Text: „Ich mag Befragungen lieber als Schokoladeneis.“
  • Das grüne OK links vom Item zeigt an, dass das Item korrekt gespeichert wurde. Im Gegensatz zu den Frage-Optionen weiter oben werden die Items/Optionen in der Schnell-Eingabe direkt gespeichert, auf Speichern brauchen Sie nicht mehr zu klicken.

Schnelleingabe für Items und Optionen

Sie sehen, dass die neuen Items auch links im Fragenkatalog erscheinen. Mehr dazu später.

Damit haben Sie alle erforderlichen Einstellungen für die erste Frage vorgenommen.

Um die nächste Frage im Fragenkatalog anzulegen, klicken Sie bitte noch einmal auf Frage hinzufügen.

Eine weitere Frage zur Rubrik hinzufügen

Hinweis: Falls die Rubrik „FT“ nicht mehr aktiv sein sollte (z.B. weil Sie an anderer Stelle Änderungen im Projekt vorgenommen haben), wählen Sie im Fragenkatalog zunächst die Rubrik aus.

Rechts erscheint wieder die Eingabemaske für eine neue Frage. Bitte geben Sie folgendes ein:

  • Beschreibung: „Selbsteinschätzung“
  • Typ: „Auswahl (sichtbar)“

Nach dem Klick auf Speichern Speichern-Knopf erscheint die Frage mit der Kennung „FT02“ im Fragenkatalog. Rechts erscheinen die Darstellungsoptionen für die Frage. Geben Sie bitte ein:

  • Frage-Text: „Welchem Forscher-Typ würden Sie sich zuordnen?“

Klicken Sie auf Speichern.

Eingabe von Items über den Fragekatalog

Die zweite Möglichkeit, Items bzw. Optionen zu einer Frage hinzuzufügen, führt über den Fragenkatalog. Wenn gerade eine Frage ausgewählt wurde, erscheint die Funktion Item hinzufügen bzw. Auswahloption hinzufügen. Bitte klicken Sie die Funktion an.

Eine neue Auwahloption zur Frage hinzufügen

Rechts erscheint nun ein Formular, das je nach Frage-Typ deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet als die Schnell-Eingabe.

Tipp: Dieses Formular erreicht man übrigens auch, wenn man in der Schnell-Eingabe neben einem bestehenden Item das -Symbol zum Bearbeiten auswählt.

Der Cursor befindet sich bereits im Feld Text, Sie können also direkt lostippen. Tragen Sie bitte folgende Auswahloption ein:

  • Text: „Absolvent mit empirischer Arbeit“

Sie können das Item auch hier einfach mit der Eingabe-Taste (Return/Enter) bestätigen und im neuen Formular das nächste Item eingeben:

  • Text: „Hobby-Sozialforscher“
  • Text: „Konsumentenquäler“

Für das nächste Item werden zusätzliche Optionen eingestellt:

  • Text: „Sonstiges:“
  • Eingabefeld für Text zu dieser Auswahloption anzeigen: ankreuzen
  • Breite des Eingabefelds: „160“ Pixel (das Symbol hilft ggf. bei der Einstellung der Größe)

Klicken Sie bitte noch auf Speichern Speichern-Knopf und anschließend im Fragenkatalog auf die Frage FT02 Selbsteinschätzung, um zur Frage zurückzukehren.

In der Vorschau sehen Sie die vier Items. Hinter dem letzten Item erscheint ein offenes Eingabefeld.

Nun enthält Ihr Befragungsprojekt 2 Fragen. Aber die Reihenfolge, wie sie später im Fragebogen erscheinen sollen, stimmt noch nicht. Die Reihenfolge der Fragen, ihre Verteilung auf mehrere Seiten sowie Filterfragen (Fragen, die bestimmen, ob andere Fragen angezeigt werden) werden im Fragebogen zusammengestellt.

Teil 2: Fragen zum Fragebogen zusammenstellen

Links unter dem Fragenkatalog klicken Sie bitte auf Fragebogen zusammenstellen.

Wählen Sie dort Fragebogen zusammenstellen.

Seiten im Fragebogen

Standardmäßig legt das Programm einen neuen Fragebogen mit 2 Seiten an: Die erste Seite entspricht einer leeren ersten Seite des Fragebogens. Die zweite Seite ist etwas Besonderes: Sie enthält nur eine Verabschiedung am Ende der Befragung. In diese Seite können weder Fragen noch flexible Elemente (PHP-/HTML-Code)eingebunden werden. Während die erste Seite des Online Fragebogens nur über einen „Weiter“-Button verfügt, kann auf der letzten Seite weder vor noch zurück geblättert werden.

Hinweis: Falls Sie im Fragebogen eingestellt haben, dass ein „Zurück“-Button angezeigt werden soll (unter Einstellungen), dann werden Sie diesen auf der letzten Seite nicht sehen. Das liegt daran, dass ein Interview mit Anzeige der Verabschiedung abgeschlossen ist - nach der Verabschiedung gibt es kein Zurück mehr.

Um weitere Seiten einzufügen, stehen rechts verschiedene Symbole zur Verfügung.

Links unter der Seiten-Übersicht sehen Sie die Fragebogen-Seite 01, die noch keine Fragen enthält.

Fragen platzieren

Rechts davon sehen Sie u.a. die Fragen, die Sie angelegt haben. Ziehen Sie mit der Maus die Frage FT02 nach links in die leere Seite.

Die Information zur leeren Seite wird jetzt durch die Frage ersetzt.

Wichtig: Die Bildchen sind nur symbolische Darstellungen des Fragetyps.

Tipp: Rechts gibt es einige hilfreiche Symbole: Mit der Rückgängig-Taste können Sie die letzten Änderungen rückgängig machen (undo), mit können Sie die rückgängig gemachten Änderungen wiederherstellen (redo). Bei den Fragen finden Sie noch den Aktualisierungs-Knopf . Dieser Knopf aktualisiert die Fragen-Liste, wenn Sie in einem weiteren Browserfenster an SoSci Survey arbeiten und dort eine neue Frage angelegt haben.

Sie sehen, dass nach jeder Änderung kurz einige gelb/orange Punkte blinken. Das heißt, dass die Daten gerade zum Server übertragen werden. Wenn die Änderung gespeichert wurde, erscheint ein grünes OK. Sie brauchen den Fragebogen also nicht mehr extra zu speichern.

Automatisches Speichern der Änderungen

Fügen Sie auf Seite 1 auch die Frage FT01 ein - und zwar unter der anderen Frage.

Nachdem der Fragebogen (automatisch) gespeichert wurde, können Sie sich das Ergebnis mit einem Klick auf den grünen Pfeil (Testen) ansehen. Der fertige Fragebogen startet nun ab der ausgewählten Seite in einem neuen Fenster.

Tipp: Sie sind im neuen Fenster im „echten“ Fragebogen gerade auf der ersten Seite. Wenn Sie dort auf „Weiter“ klicken, wird eine Verabschiedung angezeigt - Ihr Fragebogen hat ja nur eine Seite mit Fragen. Den Inhalt der Verabschiedung können Sie beim Zusammenstellen des Fragebogens auf der Letzten Seite ändern.

Tipp: Standardmäßig wird auf der letzten Seite eine Einladung zum SoSci Panel angezeigt. Dabei handelt es sich um ein nicht-kommerzielles Panel zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung (also auch vieler Nutzer von SoSci Survey). Es würde uns freuen, wenn Sie die Einladung auch in Ihrem Fragebogen anzeigen.

Tipp: Unten im Fragebogen erscheint ein Impressum. Dieses können Sie unter Impressum und Logo anpassen.

Tipp: Verwenden Sie den gelben Pfeil , um den Fragebogen im so genannten Debug-Modus zu starten. Das hilft ungemein bei der Überarbeitung und bei der Fehlersuche. Nach der fertigen Ansicht, das Browserfenster schließen.

Das bisher erzielte Resultat

Die Darstellung der Fragen ist schon ganz in Ordnung, aber noch nicht optimal. Lesen Sie bei Interesse das Kapitel Darstellung von Fragen optimieren. Dieses Kapitel macht genau an dieser Stelle weiter, passt aber leider nicht mehr in die angekündigten 5 Minuten.

Fragebogen veröffentlichen

Unter Fragebogen zusammenstellen können Sie den Fragebogen jetzt bereits als Vorschau starten (Fragebogen als Vorschau starten). Für die Öffentlichkeit ist er aber noch nicht freigegeben.

Falls Sie den Fragebogen „richtig“ ausprobieren möchten, müssen Sie ihn noch freischalten. Dazu tragen Sie zunächst ein Impressum ein (Impressum und Logo) und legen dann unter BefragungsprojektProjekt-Einstellungen einen Befragungszeitraum fest (Befragungszeitraum festlegen).

Wichtig: Bevor Sie einen Fragebogen tatsächlich für die Datenerhebung veröffentlichen, sollten Sie noch einige weitere Einstellungen vornehmen. Alles weitere dazu beschreibt das Kapitel Vorbereitung und Start der Befragung.

Noch einige Tipps für Ihr Projekt

  • Wichtig: Bevor Sie mit einem Fragebogen tatsächlich ins Feld gehen, ist noch ein wenig zu tun. Lesen Sie dazu die Hinweise in der Projektübersicht in SoSci Survey und/oder das Kapitel Vorbereitung und Start der Befragung.
  • Sehr viel Zeit spart – gerade für Einsteiger – eine kurze Lektüre des Kapitels Anleitung für Standard-Aufgaben.
  • Werfen Sie unbedingt auch einen Blick in das Kapitel Erweiterte Darstellungsmöglichkeiten.
  • Wenn Sie nicht weiter kommen, dann liefern die SoSci Survey FAQs sehr häufig den richtigen Tipp. Sie finden die FAQs auch fast überall in SoSci Survey.
  • Standard-Fragen zur Soziodemografie müssen Sie nicht per Hand eintippen. Wenn Sie auf Neue Rubrik klicken, stehen einige Pakete als Vorlagen bereit.
  • SoSci Survey bietet selbst keine Möglichkeit, die erhobenen Daten statistisch aufzubereiten, dafür sind Statistik-Programme wesentlich besser geeignet (verbreitet sind z.B. SPSS, das Statistiklabor oder GNU R). Einfache Daten können auch mit einer Tabellenkalkulation (z.B. OpenOffice.org Calc oder Microsoft Excel) aufbereitet werden. Wie Sie die erhobenen Daten abrufen beschreibt der Abschnitt Erhobene Daten und Dokumentation.
  • Unter Fragebogen-Layouts können Sie unterschiedliche Layouts aktivieren oder selbst erstellen. Solange Sie kein Layout aktiviert haben, verwendet SoSci Survey ein Minimal-Layout.

In den weiteren Kapiteln dieser Anleitung sind zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung eines Fragebogens beschrieben. Sehen Sie sich ruhig ein wenig um: Zur Übersicht.

de/create/basics.txt · Zuletzt geändert: 27.05.2018 17:45 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki