Übersetzungen dieser Seite:
 

Randomisierung

Hinweis: Diese Seite befindet sich gerade in der Überarbeitung. Wundern Sie sich nicht, wenn Links noch nicht belegt sind, oder Sie auf verlinkten Seiten doppelte Inhalte finden!

Es gibt verschiedene Arten der Randomisierung, deren technische Umsetzung sich teils stark unterscheidet:

  1. Randomisierung: Einfaktorielles Design (Enthält die Einführung - bitte als erstes lesen!)
    Die Teilnehmer werden unterschiedlichen Experimentalgruppen zugewiesen und bekommen einen zufälligen Stimulus (Bild, Video, Audio) dargeboten. Konzeptionell handelt es sich um eine Einteilung in verschiedene Gruppen.
  2. Randomisierung mit PHP-Code
    Falls die Darstellungsmöglichkeiten der obigen Lösung nicht ausreichen oder wenn Fragen oder Texte randomisiert werden sollen, wird hier das Zusammenspiel von Zufallsgenerator und PHP-Code erklärt.
  3. Randomisierung: Mehrfaktorielles Design
    Die Teilnehmer werden in unterschiedliche Experimentalgruppen eingeteilt und bekommen mehrere zufällige Stimuli (Fragen, Bilder, Videos, Texte ect.) dargeboten.
  4. Randomisierung within-subject (Messwiederholung)
    Den Teilnehmern werden mehrere Stimuli gezeigt, wobei diese Stimuli unterschiedlich zusammengefügt werden können und immer das Gleiche abgefragt wird.
  5. Rotation von Fragen und Seiten
    Alle Teilnehmer bekommen dieselben Stimuli (Fragen und Seiten), aber in unterschiedlicher Reihenfolge
  6. Rotation von Items
    Statt ganzen Stimuli werden nur Items von Fragen rotiert

Tipp: Lesen Sie zum Verständnis der komplexeren Code-Beispiele die Kapitel Einführung in PHP-Code und Einführung in Arrays.

Tipp: Schauen Sie sich auch das Erklärvideo zur Randomisierung zum besseren Verständnis und unter Anwendung eines konkreten Beispiels an.

de/create/randomization.txt · Zuletzt geändert: 17.01.2021 15:48 von sophia.schauer
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki