Übersetzungen dieser Seite:
 

PHP-Einstellungen

Die Installations-Routine (s. unten) überprüft die PHP-Einstellungen und warnt bei möglichen Problemem. Eine Einstellung, die meist geändert werden muss, betrifft die Dateigrößen:

  • Standardmäßig akzeptiert PHP beim Hochladen von Dateien in einem Formular nur Dateien bis 2 MB. Soll SoSci Survey auch das Hochladen von Mediendateien unterstützen, ist das zu wenig.
    • Stellen Sie daher für den Wert upload_max_filesize in der Datei php.ini den Wert 32M ein.
    • Falls die Variable post_max_size einen kleineren Wert hat, tragen Sie auch hier 32M ein. Letzteres vermeidet zudem Probleme mit sehr umfangreichen Fragebögen (z.B. viel HTML- oder PHP-Code).
    • Sollte für die Einstellung memory_limit ein Wert unter 32M eingestellt sein, muss auch dieser angehoben werden, damit das Hochladen von großen Dateien korrekt funktioniert. Um beim Upload wirklich genau an die obere Grenze von 32 MB zu kommen, muss dieser Wert sogar noch geringfügig höher liegen (z.B. 33M), weil oFb selbst auch etwas Speicher benötigt.
  • Wenn in einer Befragung viele Dateien (z.B. Bilder) hochgeladen werden sollen, ist die Übertragung aller Bilder in einem Arbeitsschritt sinnvoll. Wie viele Dateien zugleich übertragen werden, regel die Einstellung max_file_uploads. Die Standardkonfiguration mit 20 Bildern ist u.U. etwas knapp bemessen und kann z.B. auf 50 oder 100 erhöht werden.

Die anderen PHP-Einstellungen sind bei einer Standard-Installation bereits für SoSci Survey geeignet. Nachfolgend sind die nötigen Änderungen beschrieben, falls die Installationsroutine Alarm schlägt.

  • Der Safe Mode von PHP sollte deaktiviert sein, damit Skripte nicht nach 30 Sekunden abgebrochen werden.
    • Die maximale Laufzeit für PHP-Script wird durch die PHP-Einstellung „max_execution_time“ eingeschränkt. Allerdings ist es beim Herunterladen großer Datensätze oder bei der Durchführung der Server-Wartung notwendig, dass das Script diese Beschränkung aufheben kann. Dies ist dem Skript nur möglich, wenn PHP nicht im „Safe Mode“ läuft.
    • Zur Deaktivierung des Safe Mode suchen Sie in der PHP.INI den Eintrag safe_mode und tragen den Wert off ein.
    • Es ist nicht sinnvoll, die Einstellung für max_execution_time in der PHP.INI zu ändern. Der Standardwert von 30 Sekunden sorgt dafür, dass fehlerhaft programmierte Fragebögen (z.B. mit einer Endlosschleife) abgebrochen werden.
  • SoSci Survey erfordert für den korrekten Betrieb eine Reihe von PHP-Modulen.
    • Benötigt werden: `mysql`, `mbstring`, `zip`, `gd`, `curl` und unter PHP 5 evtl. `pcre` und `zlib`
    • Unter Linux werden diese Bibliotheken über entsprechende Pakete installiert, z.B. mittels `sudo apt-get install php-mysql php-mbstring php-zip php-gd php-curl`.
    • Unter Windows (z.B. XAMPP) lässt sich eine Bibliothek einfach aktivieren, indem in der PHP.INI das Semikolon vor der entsprechenden extension-Zeile entfernt wird. Anschließend muss der Webserver neu gestartet werden.
    • Nach der Aktivierung/Ergänzung von Modulen ist u.U. ein Neustart des Webservers notwendig, unter Debian-Linux etwa mittels /etc/init.d/apache2 restart.
de/server/php-settings.txt · Zuletzt geändert: 03.06.2021 12:31 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki