Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:create:randomization [16.11.2017 15:55]
admin alte Version wiederhergestellt (06.11.2017 23:08)
de:create:randomization [08.01.2020 10:15] (aktuell)
admin
Zeile 46: Zeile 46:
 An der Stelle, wo der Stimulus erscheinen soll (auf jeden Fall unter der Zufallsgenerator-Frage oder auf einer späteren Seite) platzieren Sie nun ein Element "​PHP-Code"​ ([[:​de:​create:​php]]). Hier benötigen Sie nun den PHP-Code für einen [[:​de:​create:​filters|Filter]],​ der je nach zugeteilter Experimentalgruppe (=gezogene Zufallszahl) den passenden Stimulus anzeigt. An der Stelle, wo der Stimulus erscheinen soll (auf jeden Fall unter der Zufallsgenerator-Frage oder auf einer späteren Seite) platzieren Sie nun ein Element "​PHP-Code"​ ([[:​de:​create:​php]]). Hier benötigen Sie nun den PHP-Code für einen [[:​de:​create:​filters|Filter]],​ der je nach zugeteilter Experimentalgruppe (=gezogene Zufallszahl) den passenden Stimulus anzeigt.
  
-Ist der Stimulus eine Frage (d.h. in Gruppe A soll eine andere Frage aus dem **Fragenkatalog**angezeigt werden als in Gruppe B), so kommt die Funktion ''​[[:​de:​create:​functions:​question]]''​ zum Einsatz. Für Texte, Bilder und Videos verwendet man die Funktion ''​[[:​de:​create:​functions:​text]]'',​ welche den HTML-Code zur Anzeige des entsprechenden Stimulus aus einem Textbaustein einbindet. Mehr dazu unten und unter [[:​de:​create:​images]] und [[:​de:​create:​media]].+ 
 +=== Fragen === 
 + 
 +Ist der Stimulus eine Frage (d.h. in Gruppe A soll eine andere Frage aus dem **Fragenkatalog** angezeigt werden als in Gruppe B), so kommt die Funktion ''​[[:​de:​create:​functions:​question]]''​ zum Einsatz. ​
  
 Der folgende PHP-Code würde in der Gruppe "​Positive Fallbeispiele"​ die Frage "​AB01"​ anzeigen, in der Gruppe "​Negative Fallbeispiele"​ die Frage "​AB02"​ und in der Kontrollgruppe gar nichts. Der folgende PHP-Code würde in der Gruppe "​Positive Fallbeispiele"​ die Frage "​AB01"​ anzeigen, in der Gruppe "​Negative Fallbeispiele"​ die Frage "​AB02"​ und in der Kontrollgruppe gar nichts.
Zeile 62: Zeile 65:
  
 Die Funktion ''​[[:​de:​create:​functions:​value]]''​ ist dafür zuständig, die gezogene Zufallszahl aus der Variable "​RG01"​ (diese Kennung muss ggf. durch die Kennung des Zufallsgenerators ersetzt werden!) auszulesen und im PHP-Code für den Filter zur Verfügung zu stellen. Die Funktion ''​[[:​de:​create:​functions:​value]]''​ ist dafür zuständig, die gezogene Zufallszahl aus der Variable "​RG01"​ (diese Kennung muss ggf. durch die Kennung des Zufallsgenerators ersetzt werden!) auszulesen und im PHP-Code für den Filter zur Verfügung zu stellen.
 +
 +
 +=== Texte, Bilder und Medieninhalte ===
 +
 +Für Texte, Bilder und Videos verwendet man die Funktion ''​[[:​de:​create:​functions:​text]]''​. Diese Funktion bindet den HTML-Code zur Anzeige des entsprechenden Stimulus aus einem Textbaustein ein.
 +
 +Legen Sie im **Fragenkatalog** als **Text** entweder den Stimulus-Text an oder (dann mit //​Darstellung//​ "​HTML-Code"​) den HTML-Code, welcher ein Bild, ein Video oder einen anderen Stimulus anzeigt. Mehr dazu unten und unter [[:​de:​create:​images]] und [[:​de:​create:​media]].
 +
 +Der folgende PHP-Code würde in der Gruppe "​Positive Fallbeispiele"​ (Code 2) den Text mit der Kennung "​ST01"​ anzeigen, in der Gruppe "​Negative Fallbeispiele"​ (Code 2) den Text mit der Kennung "​ST02"​ und in der Kontrollgruppe wieder gar nichts.
 +
 +<code php>
 +if (value('​RG01'​) == 2) {
 +  text('​ST01'​);​
 +} elseif (value('​RG01'​) == 3) {
 +  question('​ST02'​);​
 +}
 +</​code>​
 +
  
 Die weiteren Abschnitte in dieser Anleitung erklären unterschiedliche Einsatzbereiche der Randomisierung. Die weiteren Abschnitte in dieser Anleitung erklären unterschiedliche Einsatzbereiche der Randomisierung.
Zeile 345: Zeile 366:
   shuffle($fragen);​   shuffle($fragen);​
   // Und die Variable für eine erneute Anzeige der Seite speichern   // Und die Variable für eine erneute Anzeige der Seite speichern
-  registerVariable('fragen');+  registerVariable($fragen);
 } }
 // Die Frage anzeigen, die nach dem Mischen an erste Stelle steht // Die Frage anzeigen, die nach dem Mischen an erste Stelle steht
Zeile 579: Zeile 600:
 } else { } else {
   urnDraw('​maenner',​ '​IV01',​ '​end'​);​   urnDraw('​maenner',​ '​IV01',​ '​end'​);​
 +}
 +
 +// Stimulus anzeigen
 +$z = value('​IV01_01'​);​
 +if ($z == 1) {
 +  text('​stimulus1'​);​
 +} elseif ($z == 2) {
 +  text('​stimulus2'​);​
 +} elseif ($z == 3) {
 +  text('​stimulus3'​);​
 +}
 +</​code>​
 +
 +Sie möchten lieber einen Zufallsgenerator anstatt einer Urne verwenden? Immerhin ist dieser einfacher anzulegen und zu verwalten... Dann sollten Sie, damit es bei der Anzeige des Stimulus nicht zu kompliziert wird, den gezogenen Code allerdings mittels ''​[[:​de:​create:​functions:​put]]''​ in eine interne Variable umkopieren.
 +
 +Der folgende PHP-Code geht davon aus, dass Sie 2 Teilgruppen haben (Frauen und Männer, entsprechend Variable "​SD02"​),​ für jede Gruppe einen Zufallsgenerator ("​RG01"​ und "​RG02"​) und außerdem eine [[:​de:​create:​questions:​internal|interne Variable]] mit der Kennung "​IV01_01"​ angelegt haben.
 +
 +<code php>
 +if (value('​SD02'​) == 1) {
 +  question('​RG01'​); ​ // Zufallsgenerator für Frauen
 +  put('​IV01_01',​ value('​RG01'​)); ​ // Umkopieren nach IV01_01
 +} else {
 +  question('​RG02'​); ​ // Zufallsgenerator für Männer
 +  put('​IV01_01',​ value('​RG02'​)); ​ // Umkopieren nach IV01_01
 } }
  
de/create/randomization.1510844137.txt.gz · Zuletzt geändert: 16.11.2017 15:55 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki