Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
de:create:questions:assignment [12.06.2018 20:52]
admin Events
de:create:questions:assignment [25.02.2019 09:38]
admin
Zeile 168: Zeile 168:
 </​script>​ </​script>​
 </​code>​ </​code>​
 +
 +
 +===== Mehrstufiges Priming =====
 +
 +Standardmäßig kann die Zuordnungaufgabe for dem eigentlichen Stimulus (Items) ein Fixationskreuz (bei allen Items gleich, einzustellen in der Frage) und einen Prime (einzustellen im jeweiligen Item) anzeigen. Für manche Designs ist dies jedoch unzureichend. Mit ein wenig JavaScript lassen sich auch mehrere Inhalte vor dem eigentlichen Stimulus darstellen. Dafür wird der Zeitslot genutzt, der eigentlich dem Fixationskreuz vorbehalten ist.
 +
 +Das folgende Beispiel befasst sich mit folgender Präsentations-Abfolge:​
 +
 +  - Anzeige eines Fixationskreuzes (750ms)
 +  - Anzeige des Textes "​ER"​ oder "​SIE"​ (500ms)
 +  - Anzeige einer Zahl zwischen 1 und 3 (500ms)
 +  - Anzeige des Items -- mit Auswahloption "​Ja"​ oder "​Nein"​
 +
 +In der Frage vom Typ "​Zuordnungsaufgabe"​ (z.B. "​ZA01"​) werden dafür eingestellt:​
 +
 +  * Ein //Text vor dem ersten Stimulus//, z.B. "Zum Starten bitte klicken"​.
 +  * Eine //Feste Höhe für Stimuli//, in diesem Fall 120 Pixel, damit die Anzeige zwischen Fixationskreuz und dem schmaleren Text nicht "​springt"​.
 +  * Im Karteireiter //​Antwortkategorien//​ werden die Kategorien mit "​Ja"​ und "​Nein"​ beschriftet und
 +  * das Häkchen bei //Auswahl einer Option mittels Tastatur erlaubt// wird entfernt, da die Teilnehmer nur Klicken sollen (optional).
 +  * Im Karteireiter //​Ablaufkontrolle//​ wird die //Pause zwischen den Stimuli// auf 1750ms gesetzt, damit Fixationskreuz (750ms) plus zwei Text-Primes (500ms) darin Platz finden.
 +  * Die //​Zeitbegrenzung pro Stimulus// kann festgelegt werden, falls erforderlich.
 +
 +Nach dem Speichern der Frage "​ZA01"​ wird im Fragenkatalog noch ein Text "​ZA02"​ angelegt (//​Beschreibung//​ z.B. "​JavaScript zu ZA01"​). Als //​Darstellung//​ wird hier "​HTML-Code"​ gewählt. Der folgende Inhalt sorgt nun dafür, dass die Pause mit dem Fixationskreuz durch die o.g. Abfolge ersetzt wird. Das Ersetzen erfolgt durch Setzen von ''​pause.innerHTML''​.
 +
 +<code javascript>​
 +<script type="​text/​javascript">​
 +<!--
 +
 +function AssignmentPlus(qstID,​ contents) {
 +  // Zunächst benötigen wir das HTML-Element,​ welches das Fixationskreuz zeigt
 +  var outer = document.getElementById(qstID + "​_pause"​);​
 +  var pause = outer.getElementsByTagName("​td"​).item(0);​
 +  // Eine Mindest-Höhe wäre hilfreich, damit die Knöpfe nicht "​springen"​
 +  pause.style.height = "​120px";​
 +
 +  function showContent(evt) {
 +    // Ermitteln, welches Item gleich gezeigt wird
 +    var item = evt.detail.item;​
 +    // Entsprechenden Teil aus der Liste verwenden
 +    var show = contents["​i"​ + item];
 +
 +    // Anzeigen der Inhalte nach Zeitplan
 +    // Zunächst (direkt) ein Fixationskreuz (750ms)
 +    pause.innerHTML = '<​img src="​../​images/​fixation.default.png"​ alt="​+">';​
 +    // Nach 750ms dann der erste Teil des Inhalts (für 500ms)
 +    window.setTimeout(function() {
 +      pause.innerHTML =  show[0];
 +    }, 750);
 +    // Nach weiteren 500ms (insg. also nach 1250ms) der zweite Teil des Inhalts (für 500ms)
 +    window.setTimeout(function() {
 +      pause.innerHTML =  show[1];
 +    }, 1250);
 +    // Weiter zum Item geht es dann nach 1250+500 = 1750ms
 +    // Das ist die Gesamtdauer für die Fixation (in der Frage einzustellen)
 +  }
 +
 +  // Aufruf der Methode bei jeder Fixations-Pause
 +  %qst%_qst.addEventListener("​fixation",​ showContent);​
 +}
 +
 +// Initialisieren der AssignmentPlus Instanz
 +SoSciTools.attachEvent(window,​ "​load",​ function() {
 +    // Inhalte, welche bei den einzelnen Items gezeigt werden sollen
 +    // (auch hier können Platzhalter zum Einsatz kommen)
 +    new AssignmentPlus("​%qst%",​ {
 +      i1 : ["​ER",​ "​2"​],​
 +      i2 : ["​ER",​ "​1"​],​
 +      i3 : ["​SIE",​ "​3"​],​
 +    });
 +});
 +
 +// -->
 +</​script>​
 +</​code>​
 +
 +Am Ende des JavaScript-Codes ist ein Array definiert, welche Inhalte bei den einzelnen Items angezeigt werden sollen. Hier sind exemplarisch nur die Inhalte für 3 Items angegeben. Nach Bedarf kann hier natürlich auch mit Platzhaltern gearbeitet werden, z.B. wenn eine Randomisierung oder Rotation erforderlich ist.
 +
 +Zuletzt ist noch ein klein wenig PHP-Code erforderlich,​ um den Platzhalter ''​%qst%''​ mit der Kennung der Zuordnungsaufgabe ("​ZA01"​) zu belegen. Hierfür sind unterschiedliche Varianten möglich -- der folgende PHP-Code bindet beide Elemente (die Frage und den HTML-/​JavaScript-Code) ein und belegt den Platzhalter:​
 +
 +<code php>
 +show('​ZA01'​);​
 +show('​ZA02',​ array(
 +  '​%qst%'​ => '​ZA01'​
 +));
 +</​code>​
 +
 +Der PHP-Code steht alleine auf einer Fragebogen-Seite. Die beiden Elemente dürfen nicht (!) zusätzlich dazu in die Seite gezogen werden.
de/create/questions/assignment.txt · Zuletzt geändert: 16.05.2020 17:55 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki