Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:results:variables [12.04.2019 08:43]
admin
de:results:variables [17.05.2019 14:51] (aktuell)
admin [Qualitätsindikatoren]
Zeile 60: Zeile 60:
   * **DEG_TIME** Maluspunkte für extrem schnelles Ausfüllen. Der Wert ist so normiert, dass Fälle mit einer Gesamtpunktzahl über 100 als minderwertige Daten klassifiziert werden können. Allerdings ist Qualität keine dichotome Eigenschaft. Wenn Sie strenger filtern möchten, ist eine Grenze von 75 oder 50 Punkten ebenso denkbar wie ein Bereinigung ab 200 für eine liberalere Filterung. Der Indikator //​TIME_RSI//​ ist eine Weiterentwicklung von //​DEG_TIME//​ und in einigen Situationen akkurater.   * **DEG_TIME** Maluspunkte für extrem schnelles Ausfüllen. Der Wert ist so normiert, dass Fälle mit einer Gesamtpunktzahl über 100 als minderwertige Daten klassifiziert werden können. Allerdings ist Qualität keine dichotome Eigenschaft. Wenn Sie strenger filtern möchten, ist eine Grenze von 75 oder 50 Punkten ebenso denkbar wie ein Bereinigung ab 200 für eine liberalere Filterung. Der Indikator //​TIME_RSI//​ ist eine Weiterentwicklung von //​DEG_TIME//​ und in einigen Situationen akkurater.
   * **TIME_RSI** Dieser Kennwert ist im Artikel [[https://​www.researchgate.net/​publication/​258997762|Too Fast, too Straight, too Weird]] genauer dokumentiert (als "​relative speed index"​). Datensätze mit einem Wert über 1,6 sollten genauer betrachtet werden. Ab einem Wert von 2,0 ist es sehr unwahrscheinlich,​ dass der Teilnehmer den Fragebogen sinnvoll ausgefüllt hat. Wissensfragen,​ die der Teilnehmer evtl. recherchieren muss, können den Wert allerdings verzerren (Teilnehmer mit gutem Vorwissen sind schneller).   * **TIME_RSI** Dieser Kennwert ist im Artikel [[https://​www.researchgate.net/​publication/​258997762|Too Fast, too Straight, too Weird]] genauer dokumentiert (als "​relative speed index"​). Datensätze mit einem Wert über 1,6 sollten genauer betrachtet werden. Ab einem Wert von 2,0 ist es sehr unwahrscheinlich,​ dass der Teilnehmer den Fragebogen sinnvoll ausgefüllt hat. Wissensfragen,​ die der Teilnehmer evtl. recherchieren muss, können den Wert allerdings verzerren (Teilnehmer mit gutem Vorwissen sind schneller).
 +  * **Q_VIEWER** Im Fragebogen kann man die Option "​Option für den Teilnehmer, den Fragebogen anzusehen ohne Pflichtfragen zu beantworten"​ aktivieren. Wenn die Funktion aktiv ist, gibt diese Variable an, ob ein Teilnehmer das entsprechende Kästchen ("ich will den Fragebogen nur ansehen"​) markiert hat.
  
 Ob ein Fragebogen vollständig ausgefüllt wurde lässt sich anhand der Variablen //​LASTPAGE//​ und //​FINISHED//​ nachvollziehen (s. oben). Der Anteil fehlender Angaben (//​MISSREL//​) ist ein wertvoller Indikator für die Sorgfalt des Teilnehmers bzw. für Datensätze,​ die vom "nur mal ansehen"​ stammen. Die zum Ausfüllen investierte Zeit ist zwar kein direkter Indikator für Datenqualität,​ aber sehr geringe Antwortzeiten (//​TIME_SUM//​ und //​DEG_TIME//​) deuten darauf hin, dass die Fragen nicht einmal gelesen wurden. Ob ein Fragebogen vollständig ausgefüllt wurde lässt sich anhand der Variablen //​LASTPAGE//​ und //​FINISHED//​ nachvollziehen (s. oben). Der Anteil fehlender Angaben (//​MISSREL//​) ist ein wertvoller Indikator für die Sorgfalt des Teilnehmers bzw. für Datensätze,​ die vom "nur mal ansehen"​ stammen. Die zum Ausfüllen investierte Zeit ist zwar kein direkter Indikator für Datenqualität,​ aber sehr geringe Antwortzeiten (//​TIME_SUM//​ und //​DEG_TIME//​) deuten darauf hin, dass die Fragen nicht einmal gelesen wurden.
de/results/variables.txt · Zuletzt geändert: 17.05.2019 14:51 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki