Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:create:inputs-custom [04.01.2015 15:58]
admin Aktualisiert
de:create:inputs-custom [24.10.2020 22:15] (aktuell)
admin [Problemstellung]
Zeile 12: Zeile 12:
 HTML-Formularelemente (z.B. Texteingabefelder, Auswahlfelder, Dropdowns) sind schnell programmiert, die notwendigen Grundlagen sind z.B. auf [[http://de.selfhtml.org/html/formulare/index.htm|SelfHTML]] nachzulesen. Die Einbindung des HTML-Codes in den Fragebogen via Textbaustein ist trivial (HTML-Code als Textbaustein speichern und in den Fragebogen ziehen).  HTML-Formularelemente (z.B. Texteingabefelder, Auswahlfelder, Dropdowns) sind schnell programmiert, die notwendigen Grundlagen sind z.B. auf [[http://de.selfhtml.org/html/formulare/index.htm|SelfHTML]] nachzulesen. Die Einbindung des HTML-Codes in den Fragebogen via Textbaustein ist trivial (HTML-Code als Textbaustein speichern und in den Fragebogen ziehen). 
  
-Das Problem liegt darin, dass SoSci Survey zunächst einmal nichts von den Formularelementen und den von ihnen übermittelten Daten weiß und die Antworten daher nicht speichert. Es liegt also nahe, SoSci Survey mitzuteilen, dass man bestimmte POST-Variablen gerne einlesen und im Datensatz speichern möchte. Dazu verwendet man [[:de:create:questions:internal|interne Variablen]] und die PHP-Funktion ''[[:de:create:functions:prepare_input|prepare_input()]]''.+Das Problem liegt darin, dass SoSci Survey zunächst einmal nichts von den Formularelementen und den von ihnen übermittelten Daten weiß und die Antworten daher nicht speichert. Es liegt also nahe, SoSci Survey mitzuteilen, dass man bestimmte POST-Variablen gerne einlesen und im Datensatz speichern möchte. Dazu verwendet man [[de:create:inputs-single|frei platzierte Eingabefelder]].
  
  
 ===== Umsetzung ===== ===== Umsetzung =====
  
-  * Legen Sie zunächst im **Fragenkatalog** eine Frage vom Typ //Interne Variablen// an.+  * Legen Sie zunächst im **Fragenkatalog** eine Frage vom Typ //[[:de:create:questions:internal|Interne Variablen]]// an.
   * In dieser Frage legen Sie nun mindestens eine Variable (Item) an. Es ist sinnvoll, der Variable eine Beschriftung zu geben: Diese taucht im Fragebogen nicht auf, wohl aber im Datensatz. Wenn Sie mehrere Formularelemente verwenden oder Ihr Formularelement mehrere Variablen speichern soll, legen Sie entsprechend mehrere Variablen (Items) an.   * In dieser Frage legen Sie nun mindestens eine Variable (Item) an. Es ist sinnvoll, der Variable eine Beschriftung zu geben: Diese taucht im Fragebogen nicht auf, wohl aber im Datensatz. Wenn Sie mehrere Formularelemente verwenden oder Ihr Formularelement mehrere Variablen speichern soll, legen Sie entsprechend mehrere Variablen (Items) an.
   * Legen Sie nun unter **Textbausteine u. Beschriftung** einen neuen Textbaustein an. Sie können den HTML-Code für das Formularelement zwar prinzipiell auch direkt in den Fragebogen einbinden, aber Textbausteine bieten einige Vorteile.   * Legen Sie nun unter **Textbausteine u. Beschriftung** einen neuen Textbaustein an. Sie können den HTML-Code für das Formularelement zwar prinzipiell auch direkt in den Fragebogen einbinden, aber Textbausteine bieten einige Vorteile.
de/create/inputs-custom.1420383521.txt.gz · Zuletzt geändert: 04.01.2015 15:58 von admin
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki