0% ausgefüllt

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

 

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, einige Fragen zu Ihrem Wohnerleben und einer alternativen Wohnform im Rahmen meiner Doktorarbeit zu beantworten. Zur Berücksichtigung Ihrer Antworten sollten Sie nicht in einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt wohnen und im nächsten Jahr keinen Umzug geplant haben. Die Beantwortung der Fragen wird in etwa 20-30 Minuten in Anspruch nehmen (sollten Sie die Befragung zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen wollen, können Sie links unten auf "Befragung unterbrechen" klicken).

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet. Dabei bleibt Ihre Anonymität zu jeder Zeit gewahrt. Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, mehr über das Erleben unterschiedlicher Wohnformen zu erfahren und damit bedürfnisgerechtes Wohnen für Menschen unterschiedlichen Alters zu stärken. 

Da ich mich dafür interessiere, ob und wie sich Ihr Wohnerleben verändert, würde ich mich freuen, wenn Sie auch einer Befragung in einem Jahr zustimmen würden. Hierzu können Sie am Ende der Befragung Ihre E-Mail-Adresse angeben (diese wird separat von Ihren Antworten gespeichert).


Um Ihre beiden Fragebogenexemplare (von jetzt und in einem Jahr) anonymisiert in Verbindung bringen zu können, erstellen Sie bitte einen persönlichen Code wie folgt:


1 _ Der erste Buchstabe Ihres Geburtsortes (z.B. K für Köln)

2 _ Der erste Buchstabe des Vornamens Ihres Vaters (z.B. H für Hans)

3-4 _ Tag, an dem Sie selbst geboren wurden (z.B. 05 für 05.01.1970)

5-6 _ Monat, in dem Ihre Mutter geboren wurde (z.B. 12 für 10.12.1955)


Beispiel-Code: K H 0 5 1 2


Falls Sie vor der Beantwortung noch Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an He.Mueller@em.uni-frankfurt.de .

 

Wenn Sie den obenstehenden Text gelesen und Ihren persönlichen Code eingetragen haben, können Sie jetzt mit dem Fragebogen beginnen.

 

Vielen Dank!


M.Sc. Helena Müller, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt – 2017