0% ausgefüllt
Die Gedanken sind frei... oder etwa nicht?!
Onlinestudie Willensfreiheit

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

das Thema Willensfreiheit stellt noch immer viele von uns und auch die aktuelle Forschung vor unbekannte Fragen.

Diese an der Humboldt-Universität zu Berlin erstellte Studie geht dabei der Frage des Glaubens an Willensfreiheit nach. Im Folgenden bitten wir Sie dazu, mit Ihrer Teilnahme einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zur Forschung in diesem Gebiet zu leisten.  

Herzlichen Dank schon einmal für Ihre Mithilfe.

Das Ausfüllen dauert etwa 15 Minuten und die Studie orientiert sich dabei selbstverständlich an den Richtlinien ethischer Forschung, so dass Ihre Teilnahme den nachstehenden Grundprinzipien folgt:

Freiwilligkeit.

Ihre Teilnahme an dieser Untersuchung ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt der Studie frei, Ihre Teilnahme abzubrechen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.

Anonymität.

Ihre Daten werden nur in anonymisierter Form ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Demographische Angaben wie Alter oder Geschlecht lassen keinen eindeutigen Schluss auf Ihre Person zu.

Fragen.

Falls Sie Fragen zu dieser Studie haben sollten, können Sie sich gerne an die nachstehend genannten Ansprechpartner wenden.


Kontakt

Annika Hetmann
E-Mail: hetmanna@hu-berlin.de

Betreuer des Forschungsprojektes: Dr. Ulrich Klocke

Bachelorarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin
Lebenswissenschaftliche Fakultät
Institut für Psychologie

Ich habe diese Einleitung gelesen und bin mit ihrem Inhalt einverstanden. Ich bin mindestens 16 Jahre alt.


Annika Hetmann, Humboldt-Universität zu Berlin – 2018