0% ausgefüllt

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Wir möchten Sie zur Teilnahme an folgender Studie einladen:

Erfassung der Einstellung, Präferenzen und Erfahrungen von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen hinsichtlich Interventionen zum Gewichtsmanagement

 

Diese Umfrage richtet sich an Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen (Erkrankungsdauer länger als zwei Jahre und erhebliche Einschränkung des alltäglichen Lebens durch die Erkrankung) mit der Diagnose einer Schizophrenie, eine bipolare Störung oder einer Depression. Die Teilnehmer sollten keine Essstörung als Zusatzdiagnose haben und zwischen 18 und 65 Jahren alt sein.

Wenn diese Punkte auf Sie zutreffen, dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen

Im Folgenden werden wir Sie über die Ziele und Hintergründe der Studie informieren. Bitte lesen Sie sich die Informationen aufmerksam durch.


Ziel des Forschungsprojekts

Die Studie hat zum Ziel die derzeitige Umsetzung und Verbreitung von Ernährungsschulungen bei Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen zu erfassen. Des Weiteren sollen in der Studie die Einstellungen, Präferenzen und Erfahrungen der Betroffenen hinsichtlich solcher Schulungen erfragt werden. Die gewonnen Erkenntnisse liefern wichtige Anhaltspunkte für die spätere Erstellung und Etablierung von Ernährungsschulungskonzepten für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen.

In die Studie eingeschlossen werden hierfür Patient*innen mit schweren psychischen Erkrankungen (Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen sowie mit affektiven Störungen). Als schwere psychische Erkrankungen gelten Erkrankungen mit einer Erkrankungsdauer von mindestens zwei Jahren, die eine erhebliche Einschränkung des alltäglichen Lebens zur Folge haben. Die Patient*innen sollten keine Diagnose einer Essstörung haben und sollten zwischen 18 und 65 Jahren alt sein.

In der Befragung sollen Ihre bisherigen Erfahrungen mit Ernährungsschulungen erfragt werden. Auch möchten wir gerne mehr über Ihre Einstellungen und Präferenzen hinsichtlich einer konkreten Umsetzung von Ernährungsschulungen erfahren. Darüber hinaus werden wir Sie zu Ihrer Erkrankung, Ihrem Gewicht und Ihrer Ernährung befragen.

 

Ablauf der Befragung:

Wenn Sie an dieser Studie teilnehmen möchten, bitten wir Sie zuerst diese Information vollständig durchzulesen. Anschließend können Sie der Teilnahme an der Studie und der anonymisierten Verarbeitung Ihrer Daten am Ende dieser Seite zustimmen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 30 Min. dauern.

Freiwilligkeit:

An diesem Forschungsprojekt nehmen Sie freiwillig teil. Wir bitten Sie nur an der Befragung teilzunehmen, wenn Sie bereit sind auf die Fragen eine offene und ehrliche Antwort zu geben. Sie können die Bearbeitung des Fragebogens jederzeit abbrechen. Ihre Daten werden in diesem Fall vollständig gelöscht und nicht weiterverarbeitet.

Erreichbarkeit eines Arztes:

Wenn Sie sich während oder nach der Bearbeitung des Fragebogens psychisch sehr belastet fühlen, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt oder Psychologen. In Notsituationen oder bei akut lebensmüden Gedanken können Sie sich stets in die Notaufnahmen eines Krankenhauses begeben oder einen Krankenwagen rufen.

Den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen sie bundesweit unter: 116 117

Die Telefonseelsorge erreichen Sie bundesweit und zu jeder Zeit unter: 0800 - 1110111 oder 0800 – 1110222

Schweigepflicht/Datenschutz:

Die Befragung ist vollständig anonym. Es werden keine Daten abgefragt, die Sie persönlich identifizierbar machen wie Ihren Namen oder Ihren Wohnort. Alle Personen, die dieses Projekt betreuen, sind dem Datengeheimnis verpflichtet. Die studienbezogenen Untersuchungsergebnisse sollen in anonymisierter Form in wissenschaftlichen Veröffentlichungen verwendet werden. Des Weiteren erfolgt keine Speicherung Ihrer IP-Adresse während des Beantwortens des Online-Fragebogens. Sie können die Befragung jederzeit und ohne das Angeben von Gründen abbrechen. Ihre bisherigen Antworten werden dann nicht gespeichert.

Die Daten werden unter Verwendung der Online-Befragungs-Plattform „SoSci-Survey“ erfasst und für die Dauer der Erhebung auf einem Server der SoSci-Survey GmbH gespeichert (Serverbetreiber: PartnerGate GmbH; Server-Standort: München; Löschung der Daten vom Server nach spätestens 1 Jahr). Von dort werden die Daten über eine sichere Datenleitung an die Universität Ulm übermittelt. Die Daten werden bis zu 10 Jahre auf dem gesicherten Server des Bezirksklinikums Günzburg gespeichert. Zusätzlich erfolgt eine Speicherung der Daten auf einer separaten geschützten Festplatte für die Dauer der Auswertung.

Die in diesem Projekt für die Datenverarbeitung verantwortliche Person ist: PD Dr. Markus Kösters, Lindenallee 2, 89312 Günzburg, 08221/9629209, Markus.Koesters@uni-ulm.de.

Bei Fragen zur Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an den/die:

1.)   Datenschutzbeauftragte/n des lokalen Studienzentrums

Uniklinikum Ulm: Klinikumsverwaltung, Albert-Einstein-Allee 29, 89081 Ulm, Tel.Nr.: 0731 / 500-69290,
E-Mail:
dsb.ukl@uniklinik-ulm.de

 

2.)   Datenschutzbeauftragte/n der zentralen Studienleitung

Universität Ulm: Universität Ulm, Helmholtzstr. 16, 89081 Ulm, Tel.Nr.: 0731 50 - 25056,
E-Mail:
datenschutz@uni-ulm.de



INFORMATION UND EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ

Bei wissenschaftlichen Studien werden persönliche Daten und medizinische Befunde über Sie erhoben. Die Speicherung, Auswertung und Weitergabe dieser studienbezogenen Daten erfolgt nach gesetzlichen Bestimmungen und setzt vor Teilnahme an der Studie folgende freiwillige Einwilligung voraus:

1. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass im Rahmen dieser Studie erhobene Daten/ Krankheitsdaten aufgezeichnet und ohne Namensnennung verarbeitet werden.

2. Ich habe verstanden, dass ich das Recht habe, Auskunft (einschließlich unentgeltlicher Überlassung einer Kopie) über die mich betreffenden Daten zu erhalten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen.



Möchten Sie an der anonymen Umfrage teilnehmen?

Der Fragebogen startet, sobald Sie sich mit obenstehender Vorgehensweise einverstanden erklären und der Studienteilnahme zustimmen.


Julia Wilfert, Registrierung der Studie im Deutschen Register Klinischer Studien (DRKS) unter der Nummer DRKS00024978, Universität Ulm – 2021