0% ausgefüllt

Lieber Teilnehmer, liebe Teilnehmerin,

Vielen Dank, dass Sie sich bereit erklärt haben, bei unserem Forschungsvorhaben mitzuwirken. Wir arbeiten an einem Fragebogen, der mögliche Nebenwirkungen von Medikamenten erfasst. So soll die Therapie von Menschen mit neurologischen Erkrankungen wie beispielsweise Epilepsie unterstützt werden. Hierfür brauchen wir zunächst die Antworten von möglichst vielen gesunden Kontrollpersonen, um später einen Vergleich zu haben.

Die Daten sind sehr wichtig für uns. Deshalb bitten wir Sie, den Fragebogen gewissenhaft zu beantworten und den Link auch gerne an Bekannte weiterzuleiten. Die Beantwortung sollte nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen.

Selbstverständlich sind alle Angaben freiwillig. Ihre Daten werden auf Deutschen Servern anonymisiert gespeichert. Es kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden. Der Datenschutz ist damit gewährleistet.


M.Sc. C. Meschede, Prof. Dr. Christoph Helmstaedter, Abteilung Neuropsychologie, Klinik für Epileptologie, Universitätsklinikum Bonn