0% ausgefüllt

Liebe Eltern,


herzlich Willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Studie!

Die Befragung ist Teil eines Forschungsprojekts der Abteilung Entwicklungspsychologie des Psychologischen Instituts der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Im Folgenden erhalten Sie Informationen zum Ablauf der Studie, auf deren Basis Sie über Ihre Teilnahme entscheiden können.

Worum geht es?
In dieser Studie soll herausgefunden werden, welche Merkmale des Vorlesens sich auf die sprachlichen Fähigkeiten von Kindern auswirken. 

Wieso ist das relevant? 
Die bisherige Forschung konzentriert sich stark auf das Vorschulalter. Es wird angenommen, dass beim Spracherwerb von Kinder unter drei Jahren andere Lernprozesse als bei älteren Kindern zu Grunde liegen. Daher untersuchen wir in dieser Studie die Prozesse bei Kindern unter 3 Jahren. 

Wie läuft die Studie ab? 
Die Studie teilt sich in zwei Teile auf: Dieser erste Teil der Studie befasst sich zunächst mit allgemeinen Merkmalen des gemeinsamen Vorlesens und der Sprachentwicklung Ihres Kindes. Sie werden gebeten, einen Fragebogen zu Merkmalen Ihres Kindes und seiner sprachlichen Entwicklung sowie zu Ihrem Vorleseverhalten auszufüllen. Das wird ca. 25 Minuten dauern. Am Ende der Befragung bitten wir Sie Ihre E-Mail-Adresse für den zweiten Teil der Studie zu hinterlassen. An dieser Stelle erfrage ich ebenfalls Ihre Adresse, um Ihnen ein Vorlesebuch per Post zuschicken zu können. Ihre Adresse wird ausschließlich für diesen Zweck verwendet, kann nicht mit Ihren Angaben in Verbindung gebracht werden und wird direkt nach Verschicken des Buches gelöscht.
Nachdem Sie alle Angaben im Fragebogen gemacht haben werden wir per Mail einen Termin für ein Video-Gespräch vereinbaren. In dieser Sitzung lesen Sie Ihrem Kind aus dem Buch vor, das sie per Post erhalten haben, und dem aktuellen Lieblingsbuch Ihres Kindes. Je nach Ihrem eigenen Tempo wird dies 15-20 Minuten dauern und über den Bildschirm zur Auswertung aufgezeichnet werden. Hierfür wird die Online-Plattform BigBlueButton verwendet, die über den Internet-Browser frei zugänglich ist und die Sicherheit Ihrer Daten über den Server der JGU garantiert. Ich würde Sie bitten, Ihrem Kind das Buch bereits einmal vor dieser Sitzung vorzulesen, damit es nicht völlig unbekannt ist.

Wichtig: Das Vorlesen soll ganz authentisch und in Ihrem eigenen Tempo ablaufen. Es werden keine besonderen Verhaltensweisen von Ihnen gefordert - wir möchten vor allem eine für Sie typische und natürliche Vorlesesituation erfassen, in der Sie sich möglichst so verhalten, wie sie es auch normalerweise tun würden.

Voraussetzungen für die Teilnahme
Sie können an der Studie teilnehmen, wenn Ihr Kind zwischen 18 und 24 Monate alt ist, Deutsch als (eine) Muttersprache spricht und keine diagnostizierten Entwicklungsauffälligkeiten aufzeigt.

Bevor Sie mit der Befragung beginnen, bitte ich Sie darum, die Datenschutzinformationen auf der folgenden Seite aufmerksam durchzulesen.



Janna Maria Völker, Johannes Gutenberg Universität Mainz – 2021