Herzlich Willkommen zur Befragung
"Sicher Out?"

Diese Umfrage richtet sich an Lesben, Schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle, queere und non-binary Menschen, die das Rhein-Neckar-Gebiet ihr Zuhause nennen - weil sie in Mannheim, Heidelberg oder im Landkreis Rhein-Neckar wohnen oder weil sie sich regelmäßig hier aufhalten.

Ziel ist es, einen kurzen Eindruck zur Sicherheitssituation von Lesben, Schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen, queeren und non-binary Menschen zu erhalten. Die Ergebnisse sind Ausgangspunkt für Gespräche und Austausch, damit wir in Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung und Polizei in der Region aktiv gegen Diskriminierung und Hasskriminalität vorgehen können. Weiterführende Informationen zur Studie und Details zum Datenschutz finden Sie hier

Wir danken Ihnen ganz herzlich für die Zeit, die Sie dafür aufwenden!
Ihre Auskünfte sind sehr wichtig und wertvoll.

Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg, Danijel Cubelic, LSBTTIQ-Beauftragter
LSBTI-Beauftragter der Stadt Mannheim, Sören Landmann
PLUS. Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V., A. Jäger




2018 – Stadt Heidelberg, Stadt Mannheim, PLUS e.V. – Informationen zur Studie