0% ausgefüllt

Fragebogen zur Sexualität und zum Kinderwunsch in der COVID-19-Krise

Liebe*r Leser*in, 

Krisen, wie die Corona-Pandemie, verändern unser Leben. Um herauszufinden, wie sich das Familienbild, die Sexualität und die individuelle Familienplanung in Krisen verändern, bieten wir Ihnen hiermit die Teilnahme an unserer Studie an. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich ca. 10 Minuten für die Beantwortung unseres Fragebogens Zeit nehmen könnten. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Forschung in diesem Bereich. Ihre Antworten können uns in Zukunft dabei helfen, Menschen in Krisen besser zu unterstützen.


F.B., Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hormon- und Kinderwunschzentrum, Ludwig-Maximilians-Universität München – 2020