0% ausgefüllt
Teilnehmendeninformation

Titel der Befragung

Sexualität im Alter von schwulen Männern und Männern, die Sex mit Männern haben [MSM]

 

Hintergrund zur Befragung

Wie gestaltet und verändert sich die Sexualität im Alter von schwulen Männern und Männern, die Sex mit Männern haben? Wie wird diese durch deren Wohn- und Lebenssituation sowie Ihre Gesundheit beeinflusst? Welchen Einfluss hat die Corona-Pandemie auf deren Sexualität?

Die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V. möchte diese Fragen beantworten und in einem Positionspapier zum Thema „Sexualität im Alter“ auf 13. Deutschen Seniorentag in Hannover vom 24.11. bis 26.11.2021 veröffentlichen. Konkret geht es darum welche Bedarfe und Bedürfnisse Schwule und MSM im Alter haben, um ihre Sexualität selbstbewusst und selbstbestimmt ausleben zu können.

 

Befragungsdesign

Die Erhebung von anonymisierten, quantitativen Daten dient der Beantwortung der zuvor genannten Fragestellungen im Rahmen einer bundesweiten Querschnittsbefragung. Zielgruppe dieser Befragung sind alle schwulen Männer sowie MSM ab einem Alter von 30 Jahren.

 

Befragungsablauf

Während der Befragung werden Ihnen Fragen und Aussagen zu den folgenden befragungsrelevanten Punkten gestellt:

 

  1. Fragen zu Ihrer Person
  2. Fragen zu Ihrer Wohnsituation
  3. Fragen zu Ihrem Sexualleben und Ihrer Sexualität
  4. Fragen zum Konsum von lust- und potenzsteigernden Substanzen
  5. Fragen zu Ihrem HIV-Status

 

Die Befragungsdauer wird ca. 10 Minuten in Anspruch nehmen.

 

Bitte beantworten Sie die Ihnen gestellten Fragen so wahrheitsgemäß wie möglich. Die von Ihnen getätigten personenbezogenen Angaben werden anonymisiert gespeichert und verarbeitet, sodass sich keine direkten oder indirekten Rückschlüsse zu Ihrer Person ziehen lassen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie der nachfolgenden Datenschutzerklärung entnehmen.



M.A. Jan Bockemühl, Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V. – 2021