0% ausgefüllt
Akzeptanz roboter-assistierter Autismusinterventionen
und Bewertung assoziierter ethischer und sozialer Aspekte

Teil A
Vergleich der Akzeptanz von konkreten technologiebasierten Fördersansätzen



Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,


vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Studie.

Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie uns bei der Entwicklung neuer Förderansätze für Menschen im Autismus-Spektrum.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über den genauen Zweck und Ablauf der Studie sowie den datenschutzrechtskonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Außerdem bitten wir um Ihre Einwilligung zur Teilnahme sowie zur Verwendung Ihrer Daten für die angegebenen Zwecke. Sie können die Informationen auch HIER herunterladen und in Ruhe lesen oder aufbewahren.


Bitte beachten Sie, dass Sie nur an dieser Studie teilnehmen können, wenn Sie zu einer der folgenden Gruppen gehören:

- Erwachsene im Autismus-Spektrum
- Erziehungsberechtigte / Sorgeberechtigte von Kindern im Autismus-Spektrum
- Autismusfachkräfte (Hauptberufliche Tätigkeit in Diagnostik, Förderung oder Therapie von Personen im Autismus-Spektrum)

Bitte lesen Sie die folgenden Erklärungen sorgfältig durch. Bei Rückfragen oder Verständnisschwierigkeiten können Sie sich gerne mit Jonas Frenkel (jonas.frenkel@hu-berlin.de) in Verbindung setzen.

Wenn Sie mit unserem Vorhaben einverstanden sind, bestätigen Sie bitte Ihr Einverständnis durch das Anklicken des entsprechenden Kästchens auf den folgenden Seiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Mitwirken und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.


Mit freundlichen Grüßen,

Prof. Dr. Isabel Dziobek, Simone Kirst, Jonas Frenkel


Jonas Frenkel, Humboldt-Universität zu Berlin – 2021, Datenschutz und DSGVO