Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie an unserer Umfrage zum Bedarf an queerer Jugendarbeit in Lübeck, wozu auch Elternarbeit gehört, teilnehmen möchten.

Im Rahmen dieser kurzen Befragung wollen wir von lambda::nord e.V., Ihnen - als Eltern(teil) eines queeren Kindes - Fragen zu folgenden Themen stellen:

  1. Bedarf an Hilfen/Unterstützung/Beratung in der Vergangenheit
  2. Wünsche und Ideen bezüglich Angeboten für die Zukunft
  3. Ein queerfreundliches Lübeck - Wie sieht das aus?

Diese Themen interessieren uns sowohl in Bezug auf Ihr Kind, als auch in Bezug auf Sie selbst, als Eltern(teil) eines queeren Kindes. Die Fragen sind entsprechend getrennt formuliert.

Die Fragen bezüglich Ihres Kindes, beantworten Sie bitte aus Ihrer Sicht. Möchte Ihr Kind selbst zu Wort kommen, finden Sie am Ende dieser Befragung einen Link zu unserer Befragung für junge queere Lübecker*innen. Leiten Sie den Link gerne an Ihr Kind (unter 27 Jahren und in Lübeck wohnend) weiter oder füllen Sie die Umfrage gerne mit Ihrem Kind gemeinsam aus, wenn es das (noch) nicht alleine kann.

Bevor es nun mit Ihrer Befragung losgehen kann, hier noch ein paar Hinweise:

  • LSBTIQ* ist eine Abkürzung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*Menschen, Inter*Menschen, Queere
  • Wenn wir hier von ihrem Kind als 'queer' sprechen, ist 'queer' als Oberbegriff für LSBTIQ* gemeint.
  • Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie in Lübeck wohnen.
  • Diese Befragung ist garantiert anonym. Es werden also keine Daten erhoben, die es uns erlauben würden Antworten bestimmten Teilnehmenden zuzuodnen.
  • Die Beantwortung der Fragen nimmt etwa 5-15 Minuten in Anspruch. Danke, dass Sie sich diese Zeit nehmen.
  • Bitte nehmen Sie grundsätzlich nur einmal teil. Bei mehreren queeren Kindern bitten wir Sie jedoch, sich bei Ihren Aussagen nur auf eines ihrer Kinder zu beziehen und die Befragung ggf. für das/die ander/e Kind/er zu wiederholen, da sich die Aussagen i.d.R. für jedes Kind unterscheiden werden.
  • Bitte benutzen Sie nicht den 'Zurück-Button' Ihres Browser, dadurch können Ihre Eingaben verloren gehen.
  • Bei Fragen zu dieser Umfrage wenden Sie sich gerne, unter nasowas@lambda-nord.de, an unsere Mitarbeiterin Annika Möller.


So, und nun kann es auch schon losgehen. Drücken Sie einfach unten auf 'Weiter'.