Studie zur Persönlichkeitserfassung im Forced-Choice-Format

Informationen für Teilnehmer*innen

Sehr geehrte*r Teilnehmer*in,

herzlich willkommen zu meiner Untersuchung zum Thema "Persönlichkeitserfassung im Forced-Choice-Format". Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Mitarbeit!

Ziel der Studie ist es, ausgewählte Persönlichkeitsmerkmale im sogenannten Forced-Choice-Format zu erfassen. Die Studie findet im Rahmen meiner Masterarbeit am Lehrstuhl für Methodenlehre und Psychologische Diagnostik (Prof. Dr. Ralf Schulze) der Bergischen Universität Wuppertal statt.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur dann möglich ist, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Ablauf der Studie

Die folgende Untersuchung besteht aus der Erfassung Ihrer demographischen Daten sowie Aussagen zu Ihrer Persönlichkeit. Insgesamt dauert die Studie etwa 30 Minuten. Ein Teil dieser Aussagen wird Ihnen in Blöcken zu je drei Aussagen präsentiert. Ihre Aufgabe ist es, die vorgelegten Aussagen danach zu beurteilen, wie sehr Sie diesen zustimmen. Dann sollen Sie (a) die Aussage auswählen, der Sie davon am ehesten zustimmen und (b) die Aussage auswählen, der Sie davon am wenigsten zustimmen. Die übrige Aussage sollen Sie zuletzt auswählen. Zwischendurch werden Ihnen insgesamt 20 Aussagen präsentiert, die Sie auf einer sechstufigen Skala danach beurteilen sollen, wie sehr Sie diesen zustimmen. Vor jedem neuen Fragebogen- und Aufgabentyp erhalten Sie ausreichend Information dazu, was auf Sie zukommt und vor allem, was Ihre Aufgabe ist. Zu Beginn erheben wir zudem einige personenbezogene Daten: Geschlecht, Alter, Angaben zur Muttersprache, höchster akademischer oder schulischer Abschluss und ggf. Ihr Studienfach. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich damit bitte an die Versuchsleitung (Leon Teves).

Freiwilligkeit und Anonymität

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können die Teilnahme an dieser Studie jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. Auch wenn Sie die Studie vorzeitig abbrechen, haben Sie Anspruch auf die entsprechenden Versuchspersonenstunden für den bis dahin erbrachten Zeitaufwand. Die im Rahmen dieser Studie erhobenen, oben beschriebenen Daten und persönlichen Mitteilungen werden vertraulich behandelt. So unterliegen diejenigen Projektmitarbeiter*innen, die durch direkten Kontakt mit Ihnen über personenbezogene Daten verfügen, der Schweigepflicht. Des Weiteren wird die Veröffentlichung der Ergebnisse der Studie in anonymisierter Form erfolgen, das heißt, ohne dass Ihre Daten Ihrer Person zugeordnet werden können.

Datenschutz

Die Erhebung Ihrer oben beschriebenen persönlichen Daten erfolgt vollständig anonymisiert (beziehungsweise pseudonymisiert), das heißt, an keiner Stelle wird Ihr Name erfragt. Ihre Antworten und Ergebnisse werden unter einem persönlichen Codewort gespeichert, das Sie selbst anhand einer Regel erstellt haben und das außer Ihnen niemand kennt. Das heißt, es ist niemandem möglich, Ihre Daten mit Ihrem Namen in Verbindung zu bringen. Die pseudonymisierten Daten werden mindestens 10 Jahre gespeichert. Sie können allerdings, wenn immer Sie dies möchten, die Löschung der von Ihnen erhobenen Daten verlangen. Dazu müssen Sie uns nicht Ihren Namen verraten, sondern nur Ihr Codewort. Für die Erstellung Ihres Codeworts folgt die Anleitung „Wie erstellen Sie Ihr persönliches Codewort?“. Fertigen Sie am besten einen Screenshot dieser Anleitung an oder downloaden Sie diese, damit Sie gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt die Löschung Ihrer Daten beantragen können.

Aufbewahrungsfrist für die anonymisierten Daten

Die Aufbewahrungsfrist für die vollständig anonymisierten Daten beträgt mindestens 10 Jahre nach Datenauswertung beziehungsweise mindestens 10 Jahre nach Erscheinen einer Publikation zu dieser Studie.

Als Dank für die Teilnahme erhalten Sie …

Sportstudent*innen und Psychologiestudent*innen im Bachelor der Bergischen Universität Wuppertal können für die Teilnahme 0,5 Versuchspersonenstunden erhalten. Dazu müssen Sie zu Beginn der Untersuchung ein Codewort erstellen. Wenn Sie über das Sona-System der Bergischen Universität Wuppertal zu dieser Untersuchung gefunden haben, werden Sie am Ende automatisch wieder zu Sona geleitet. Wenn Sie diese Untersuchung auf anderem Wege gefunden haben, können Sie am Ende angeben, welche Aufwandsentschädigung Sie für die Teilnahme erhalten möchten. Weiterhin besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gewinnspiel. Hier können Sie einen (1) von zehn (10) BestChoice-Gutscheinen im Wert von 15 € gewinnen. Teilnehmende Einlösepartner finden Sie unter dem Link. Sie können sich zwischen den oben genannten Möglichkeiten entscheiden oder aber auf eine Aufwandsentschädigung verzichten.

Anmerkung

Die Studie wurde am 14. Dezember 2021 durch die Ethikkomission der Bergischen Universität Wuppertal genehmigt. Einige der Aussagen des zu beurteilenden Persönlichkeitsfragebogens können Ihnen dennoch anstößig oder intim vorkommen. Sollte dieser Fall eintreten, bitte ich Sie, dies zu entschuldigen. Wenn Sie die Teilnahme aufgrund spezifischer Aussagen abbrechen möchten, können Sie die Umfrage beenden, indem Sie das Browserfenster schließen. Ihnen entstehen daraus keine Nachteile und die von Ihnen eingegebenen Daten werden nicht verwendet.