0% ausgefüllt

Herzlich Willkommen zu dieser Studie!


Zunächst einmal danken wir Ihnen für Ihr Interesse an der Teilnahme an unserer Studie! Bitte lesen Sie folgende Angaben sorgfältig durch. 


Zweck dieser Studie: Welche organisationalen, arbeitsbedingten und individuellen Faktoren beeinflussen, ob Beschäftigte eine Arbeitspause machen, oder eben nicht? 

Diese Frage möchten wir im Rahmen einer Masterarbeit im Bereich Psychologie an der Technischen Universität Dresden (TUD) in Kooperation mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) beleuchten. Mithilfe der hier gewonnenen Daten können wir neue Erkenntnisse zu menschlichen Erholungsprozessen am Arbeitsplatz erlangen. Unser Ziel ist dabei, durch menschengerechte Arbeitsgestaltung, Gesundheit und Wohlbefinden von Beschäftigten langfristig zu sichern.


Teilnahmevoraussetzungen: Um an dieser Studie teilnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

- min. 18 Jahre alt

- Erwerbstätigkeit von min. 30h/Woche

- ausreichend Deutschkenntnisse für Fragebogenverständnis


Angaben zur Teilnahme: Die Teilnahme ist freiwillig und anonym. Es können keine Rückschlüsse auf Ihre Person oder das Unternehmen, in dem Sie tätig sind, geschlossen werden. Antworten Sie deshalb immer spontan und wahrheitsgemäß. Die Daten dienen nicht zur Kontrolle Ihrer Arbeits- oder Pausenzeiten. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten. Sie können Ihre Teilnahme jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden, indem Sie die Umfragewebseite in Ihrem Browser schließen. 


Ablauf der Studie:
Nachfolgend bitten wir Sie, einen Fragebogen (Dauer ca. 20 Min) auszufüllen. Dieser beinhaltet Fragen zu den Arbeitsbedingungen an Ihrem Arbeitsplatz sowie zu Ihrer Person.

Freiwillig: Um aussagekräftigere Daten zu erhalten, würden wir Sie zudem bitten, eine verkürzte Version dieses Fragebogens (Dauer unter 5 Min.) in 7 Tagen erneut auszufüllen. Dafür können Sie am Ende des ersten Fragebogenteils (freiwillig) Ihre E-Mailadresse angeben, über welche Ihnen eine Woche später automatisiert ein Link zum zweiten Fragebogen zugesendet wird. Die angegebenen Mailadressen werden separat von Ihren Fragebogendaten verarbeitet und nach dem oben genanntem E-Mailversand gelöscht. Ebenfalls findet keine Weitergabe dieser E-Mail-Adressen an Dritte statt.


Angaben zum Datenschutz gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO): 

Zweck der Datenerhebung: Die hier erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der wissenschaftlichen Forschung an der TUD in Kooperation mit der BAuA verarbeitet. 
Erhobene Daten: Es werden keine personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, genaue Bezeichnung des Unternehmens) abgefragt oder gespeichert. Alle Daten werden vertraulich behandelt. 
Datensicherheit: Es werden angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten und unbefugten Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Offenlegung der erhobenen Daten zu verhindern.
Rechte der Befragten: Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen, die Löschung Ihrer Daten zu beantragen und der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter den unten angegebenen Kontaktdaten.
Datenweitergabe: Der Online-Umfrageserver „SoSciSurvey“ hat seinen Hauptsitz und die Server, auf denen die Daten gespeichert werden, in München (Deutschland). Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Bei inhaltlichen Fragen und/oder Fragen oder Bedenken bezüglich Ihrer Datenschutzrechte oder der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: letizia.tschetsche@mailbox.tu-dresden.de 


Mit freundlichen Grüßen vom Studienteam


Letizia Tschetsche

Studentin Master Psychologie, Technische Universität Dresden


Prof. Dr. Jürgen Wegge

Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie, Technische Universität Dresden


Dr. Johannes Wendsche

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dresden