0% ausgefüllt

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Patientinnen und Patienten,

wir freuen uns, dass Sie unser Projekt der Patienten-Sicherheitskarte für Patienten mit seltenen Krankheiten mit Ihrer Teilnahme an dieser Befragung unterstützen.

Wie ergeht es den Patienten und deren Angehörigen bei Narkosen? Wir glauben, dass wir die Versorgung bei seltenen Erkrankungen nochmals wesentlich verbessern können, wenn wir mehr über Ihre persönliche Erfahrugen lernen. Dabei richtet sich der Fragebogen auch an Betroffene, die bislang keine Narkose erhalten mussten.

Sollten Sie Fragen zu unserer Befragung, zu OrphanAnesthesia oder speziell zur Patienten-Sicherheitskarte haben, dann wenden Sie sich gerne jederzeit per E-Mail an uns: bnuebel@orphananesthesia.eu.

Wir bedanken uns bereits vorab für Ihre Teilnahme und Ihren Beitrag zum Gelingen unseres Projektes!

Prof. Tino Münster               Dr. Johannes Prottengeier             Barbara Nübel M.Sc.



M.Sc. Barbara Nübel, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg – 2016