Forschungsgruppe Opferbefragung, Universität Regensburg – 2018