Liebe Therapeut*innen,

um die aktuelle Versorgungssituation von Patient*innen mit Post-/Long-COVID in der Logopädie/Sprachtherapie zu erheben, führt die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim/Holzminden/Göttingen, vertreten durch Prof. Dr. Juliane Leinweber (Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit, Gesundheitscampus Göttingen), vom 01. bis 30. September 2021 eine Online-Befragung durch.

Ziel der Befragung ist die Beschreibung der logopädischen/sprachtherapeutischen Versorgung von Patient*innen mit Post-/Long-COVID. Die Ergebnisse sollen einen ersten Beitrag leisten, den Status Quo zu dieser neuen Erkrankung in der logopädischen/sprachtherapeutischen Versorgung aufzuzeigen.

Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie die Qualität der logopädischen/sprachtherapeutischen Versorgung von Patient*innen mit Post-/Long-COVID!

Der Fragebogen enthält drei Themenbereiche:
1. Patient*innen mit Post-/Long-COVID
2. Inhalte der logopädischen/sprachtherapeutischen Versorgung
3. Therapeut*innen in der logopädischer/sprachtherapeutischer Versorgung

Die Befragung erfolgt anonym und dauert max. 15 Minuten.

Wenn Sie eine Rückmeldung über die Ergebnisse dieser Erhebung wünschen, senden wir Ihnen nach Abschluss der Studie eine anonymisierte Rückmeldung der Gesamtergebnisse zu. Dies können Sie am Ende der Befragung angeben.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Teilnahme!