Bild

Befragung zu Spätfolgen der Immuntherapie (Checkpoint-Inhibitor-Therapie)


Sehr geehrte Teilnehmer*innen,

Checkpoint-Inhibitoren können auch nach Beendigung der Therapie noch zu andauernden und teils sehr belastenden Nebenwirkungen führen, die die Lebensqualität maßgeblich beeinträchtigen können.

Anhand des folgenden Fragebogens (Dauer: max. 10-15 Minuten) möchten wir mehr über Ihr Befinden und den Umgang mit möglichen Beeinträchtigungen durch diese Langzeitfolgen in Erfahrung bringen.

Die Angaben werden anonym erfasst und ausgewertet. Bitte achten Sie darauf, dass Sie (z.B. im Freitext) keine persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Geburtsdatum angeben.


Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben mindestens eine Gabe eines Checkpoint-Inhibitors / einer Immuntherapie im Rahmen einer Krebserkrankung erhalten (z.B. Atezolizumab, Avelumab, Cemiplimab, Durvalumab, Ipilimumab, Nivolumab, Pembrolizumab).

  • Die letzte Gabe des Checkpoint-Inhibitors liegt mindestens 30 Tage zurück.


Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!