0% ausgefüllt

Hallöchen von mir,
vielen Dank für das Interesse an meiner Studie.

Mein Name ist Julia Hellmund. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit untersuche ich den Zusammenhang zwischen dem erinnerten elterlichen Erziehungsverhalten und der Traumabewältigung im Erwachsenenalter.

Da Trauma ein sensibles Thema in unserer Gesellschaft darstellt, möchte ich vorab darauf hinweisen, dass in diesem Fragebogen neben Ihren Erinnerungen an das Erziehungsverhalten Ihrer Eltern auch auf mögliche traumatische Erfahrungen in Ihrem Leben eingegangen wird. Dabei ist es nicht das Ziel, Details über Ihre möglichen belastenden Erfahrungen zu erhalten, sondern eher die Belastung zu erfassen, die diese in Ihrem Alltag verursacht.

Es ist wichtig, dass Sie sich selbst schützen. Fühlen Sie sich unsicher oder nicht bereit, Erinnerungen an belastende Erfahrungen oder an Situationen aus der Kindheit wachzurufen, ist es absolut in Ordnung, diesen Fragebogen jetzt oder später abzubrechen.

Die Bearbeitung des Fragebogens nimmt etwa 20-30 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Ich möchte Sie bitten, Ihre Antworten möglichst aufgrund Ihres ersten Impulses zu geben, also Ihrem ersten Instinkt zu folgen.

Teilnahmevoraussetzung: mindestens 18 Jahre

Datenschutz und Einwilligung
Der gesamte Fragebogen wird anonym behandelt und ist freiwillig. Das bedeutet, es können keine Rückschlüsse auf Ihre Person gemacht werden. Die erfassten Daten werden ausschließlich im Rahmen dieser Bachelorarbeit gespeichert und nur für diese Zwecke verwendet.

Achten Sie bitte darauf, nicht die Zurückpfeile des Browsers zu nutzen. Dadurch können Ihre vorherigen Daten nicht gespeichert werden. 

Psychologiestudierende können für die Teilnahme am Fragebogen 0,5 Versuchspersonenstunden erhalten.

Ich bedanke mich im Voraus für jegliche Teilnahme.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich melden unter:
hellmund.julia@stud.hs-fresenius.de

Sind Sie damit einverstanden?