0% ausgefüllt

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen meines Studiums an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow befasse ich mich in meiner Abschlussarbeit mit dem Thema "Geringe Anzeigenbereitschaft bei häuslicher Gewalt in gleichgeschlechtlichen Beziehungen". 

Im Jahr 2010 wurde bereits eine ähnliche Online-Umfrage von einem Studenten der Fachhochschule durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen jener Umfrage möchte ich nun im Speziellen die Ursachen erforschen, warum Opfer von häuslicher Gewalt in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften diese Gewalt so selten anzeigen. 

Häusliche Gewalt ist ein stets präsentes Thema. Obwohl Dunkelfeldforschungen und Polizeistatistiken zeigen, dass häusliche Gewalt ein weit verbreitetes Problem darstellt, welches sich durch alle Bevölkerungsschichten zieht, wird dieses Thema leider immer noch in vielen Fällen totgeschwiegen. 

Anhand Ihrer Antworten auf die folgenden Fragen erhoffe ich mir, Ansatzpunkte für eine Verbesserung von Hilfsangeboten für die Opfer gleichgeschlechtlicher Partnergewalt zu finden und die Polizeiarbeit im Umgang mit den Beteiligten zu verbessern. 

Sollten Sie also in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft leben oder gelebt haben, bitte ich Sie an meiner Umfrage teilzunehmen.

Die Umfrage ist anonym und dauert ca. 5 - 15 Minuten.

Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Mithilfe!

Ole Rurik


Ole Rurik, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege in Güstrow – 2018