Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
de:survey:privacy [06.10.2011 21:20]
admin angelegt
de:survey:privacy [29.04.2020 14:21] (aktuell)
l.konieczny
Zeile 3: Zeile 3:
 In der Standard-Einstellung speichert oFb nur wenige Meta-Daten zum Interview, z.B. den Zeitpunkt, zu dem das Interview begonnen hat. Diese Einstellung ist für die meisten Befragungsprojekte geeignet. In der Standard-Einstellung speichert oFb nur wenige Meta-Daten zum Interview, z.B. den Zeitpunkt, zu dem das Interview begonnen hat. Diese Einstellung ist für die meisten Befragungsprojekte geeignet.
  
-Falls in der Auswertung darüber hinaus weitere Daten benötigt werden, können Sie deren Aufzeichnung in den **Projekt-Einstellungen** im Karteireiter //Datenschutz// aktivieren.+Falls in der Auswertung darüber hinaus weitere Daten benötigt werden, können Sie deren Aufzeichnung in den **Projekt-Einstellungen** im Karteireiter //Datenschutz// aktivieren. Sollten Sie die IP-Adresse Ihrer Befragten brauchen, können Sie diese über das Anlegen einer [[:de:create:questions:client|Gerät und übermittelte Variablen]]-Frage aufzeichnen.
  
 Beachten Sie aber bitte, dass eine wesentliche Komponente des Datenschutzes die Vermeidung von Daten ist. So kann die Aufzeichnung der IP-Adresse die Anonymität der erhobenen Daten gefährden, die Browser-Informationen führen zu mehr Datenwust in der Auswertung. Daher sollten Sie weitere Daten nur dann aufzeichnen, wenn Sie wissen, dass Sie diese auch für die sachgerechte Auswertung benötigen. Beachten Sie aber bitte, dass eine wesentliche Komponente des Datenschutzes die Vermeidung von Daten ist. So kann die Aufzeichnung der IP-Adresse die Anonymität der erhobenen Daten gefährden, die Browser-Informationen führen zu mehr Datenwust in der Auswertung. Daher sollten Sie weitere Daten nur dann aufzeichnen, wenn Sie wissen, dass Sie diese auch für die sachgerechte Auswertung benötigen.
  
 **Wichtig:** Mitunter gilt die IP-Adresse als personenbezogenes Datum. Wird die vollständige (nicht nur die verkürzte) IP-Adresse aufgezeichnet, so hat man es beim Datensatz mit personenbezogenen Daten zu tun. Für diese Daten gelten besonders strenge gesetzliche Regelungen. **Wichtig:** Mitunter gilt die IP-Adresse als personenbezogenes Datum. Wird die vollständige (nicht nur die verkürzte) IP-Adresse aufgezeichnet, so hat man es beim Datensatz mit personenbezogenen Daten zu tun. Für diese Daten gelten besonders strenge gesetzliche Regelungen.
de/survey/privacy.1317928832.txt.gz · Zuletzt geändert: 06.10.2011 21:20 (Externe Bearbeitung)
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki