0% ausgefüllt

Hallo, schön, dass du an unserer Umfrage „Queere Frauen* und ihre Mütter“ teilnimmst! Wir möchten gerne möglichst viele queere Frauen* und Personen aus dem FLINTA-Kreis ansprechen und ihre Erfahrungen sammeln. Aus verschiedenen Gründen konzentriert sich die Umfrage auf die Beziehung zu deiner Mutter als Tochter. Wenn Du Dich mit dem Label „Tochter“ identifizierst und/oder damit wohlfühlst, bist Du herzlich eingeladen.

Worum geht es genau? Als queerer Mensch zu leben kann dazu führen, in unterschiedlichen Kontexten diskriminiert zu werden, zum Beispiel in der Öffentlichkeit und im Berufsleben, wie es bspw. die Studie von PLUS aus dem Jahre 2018 belegt.“

In dieser Umfrage soll nun der Blick auf das innerfamiliäre Miteinander gerichtet werden: Wir möchten gerne dein Verhältnis zu deiner Mutter näher beleuchten – u.a. in Bezug auf eure Beziehung, Kommunikation, dein mögliches Outing vor ihr und dem Queer-Support, den du möglicherweise speziell von deiner Mutter erfährst.

Teilnahmevoraussetzungen:

a) Du musst für diese Umfrage mindestens 16 Jahre alt sein und

b) deine Mutter sollte noch leben, unabhängig davon, ob ihr Kontakt habt oder nicht, und unabhängig davon, ob du vor deiner Mutter geoutet bist.

Wir führen diese Umfrage in Kooperation mit dem Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg und Mosaik Deutschland e.V. sowie PLUS e.V. durch. Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt ca. 15 – 20 Minuten in Anspruch. Die zentralen Ergebnisse werden anonymisiert aufbereitet und für Workshops und Vorträge im Bereich der Familien- und Antidiskriminierungsarbeit bereitgestellt.

Noch ein Hinweis: Beantworte bitte möglichst alle Fragen. Manche Fragen sind offen gestellt; hier freuen wir uns auf deine individuellen Antworten. Selbstverständlich werden deine Daten im Sinne guter wissenschaftlicher Praxis anonym erhoben und vertraulich behandelt.

Bei Rückfragen wende dich bitte an die Projektmanagerinnen Astrid Kickum und Theresa Sick (a_kickum@web.de) oder an das Amt für Chancengleichheit (chancengleichheit@heidelberg.de).

Ganz herzlichen Dank für deine Teilnahme!

Bei Rückfragen wende dich bitte an das Amt für Chancengleichheit (chancengleichheit@heidelberg.de). Adresse: Amt für Chancengleichheit - Amtsleiter Danijel Cubelic - Bergheimer Straße 69 - 69115 Heidelberg