0% ausgefüllt

Herzlich Willkommen zu meiner Umfrage!

Liebe*r Teilnehmer*in,

ich freue mich über Ihr Interesse, an dieser wissenschaftlichen Umfrage teilzunehmen.

Mit diesem Fragebogen sammle ich die Daten für meine Masterarbeit an der Universität Mannheim zum Thema "Emotionserkennung von Gesichtern". Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur emotionspsychologischen Forschung.

Ich freue mich sehr über Ihre Teilnahme und wünsche viel Spaß beim Bearbeiten!

Ablauf der Studie

Die Studie besteht aus einer Online-Befragung, die selbstständig bearbeitet werden soll. Alle Daten werden vertraulich behandelt und anonym ausgewertet; Rückschlüsse auf Personen sind nicht möglich.

Nach der Erfassung sozio-demografischer, persönlichkeitsbezogener sowie allgemeiner Informationen werden Ihnen, im Hauptteil der Studie, Bilder von Gesichtern präsentiert. Ihre Aufgabe wird es sein, die Emotionen dieser Gesichter zu erkennen und die Gesichter zu bewerten.

Die Teilnahme an der Studie wird ca. 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Aufwandsentschädigung

Am Ende des Fragebogens haben Sie die Möglichkeit, sich für die Vergabe von Versuchspersonenstunden einzutragen, wenn Sie derzeit an der Universität Mannheim studieren. Bei Teilnahme über die Plattform SurveyCircle erfolgt zudem die Vergabe eines Teilnahmecodes für das Anrechnen von Punkten.

Zudem gibt es nach Teilnahme an der Studie die Möglichkeit, einen von drei Amazon Gutscheinen in Höhe von 20€ zu gewinnen.

Wer kann teilnehmen?

Sie können an der Studie teilnehmen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Optimalerweise verwenden Sie für die Teilnahme einen Laptop oder PC. Ein Tablet ist auch möglich. Aufgrund der geringen Displaygröße lässt sich der Fragebogen auf einem Smartphone nicht nutzerfreundlich anzeigen.

Freiwilligkeit

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an dieser Studie beenden, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.

Auch wenn Sie die Studie vorzeitig abbrechen, haben Sie Anspruch auf eine entsprechende Vergütung für den bis dahin erbrachten Aufwand. Bis dahin erfasste Daten werden unverzüglich gelöscht; dies ist jedoch aufgrund der Anonymisierung der Daten nur bis zum unmittelbaren Ende der Erhebung möglich. Danach ist eine Zuordnung Ihrer Person zu einem Datensatz nicht mehr möglich und eine Löschung daher ausgeschlossen.

Privatsphäre und Vertraulichkeit

Grundlage der Datenverarbeitung (nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO) ist die freiwillige Einwilligung von Ihrer Seite. Alle Informationen, die im Zusammenhang mit dieser Studie erhoben werden, werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen dieser Forschungsarbeit verwendet. Die Daten werden nach Ihrer individuellen Studienteilnahme vollständig anonymisiert. Die Vertraulichkeit ist durch die Anonymisierung der Daten gegeben. Eine Löschung Ihrer Daten ist ohne Nennung von Gründen auf Wunsch nur vor Abschluss der Datenerhebung möglich.

Alle anonymisierten, und damit nicht auf einzelne Personen rückführbare, Versuchsdaten werden in digitaler Form in einem verschlossenen Raum nach Beendigung der Datenerhebung 10 Jahre lang aufbewahrt (gemäß den Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft zur “Sicherung guter Wissenschaftlicher Praxis“) und gegebenenfalls wissenschaftlich publiziert. Die Studie wird beendet wenn das Robert-Koch Institut die Krisenlage für beendet erklärt.

Für die Verarbeitung der Daten ist der Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie und Psychotherapie, unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Alpers, vertreten durch Dr. Tim Höfling verantwortlich.

Bei Anliegen zur Datenverarbeitung und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen können Sie sich an folgende Adressen richten:

Die zuständige Datenschutzbeauftragte der Universität Mannheim können Sie unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: datenschutzbeauftragte@uni-mannheim.de. Die Ansprechpersonen für Datenschutz an unserem Lehrstuhl sind unter folgenden E-Mail-Adressen erreichbar: gerdes@uni-mannheim.de; schad@uni-mannheim.de.

Die Datenschutzerklärung der Universität Mannheim finden Sie unter: www.uni-mannheim.de/datenschutzerklaerung/.

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei den Aufsichtsbehörden. Eine Liste der Aufsichtsbehörden in Deutschland finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Franziska Kloninger
fkloning@mail.uni-mannheim.de

Projektverantwortlicher:

Dr. Tim Höfling
Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie und Psychotherapie
Universität Mannheim
tim.hoefling@uni-mannheim.de

Damit Sie an dieser Studie teilnehmen können, benötigen wir Ihr Einverständnis:


Franziska Kloninger, Universität Mannheim – 2022