0% ausgefüllt

Sehr geehrte Empfängerin,
sehr geehrter Empfänger,

vielen Dank, dass Sie sich zur Teilnahme an der Befragung entschieden haben. Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg untersuche ich, welche Verfahren zur Diagnose von CVI (visuellen Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen) in der pädagogischen Praxis eingesetzt werden.
In dem folgenden Fragebogen wird es um die von Ihnen eingesetzten Verfahren zur Diagnose von CVI gehen.

Die Bearbeitung des Fragebogens wird ungefähr 20 bis 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Die Befragung ist anonym, die Daten werden vertraulich behandelt und nur für wissenschaftliche Zwecke im Rahmen meiner Masterarbeit genutzt.

Falls Sie Fragen bezüglich der Untersuchung oder des Fragebogens haben, wenden Sie sich gerne an mich: muescha@ph-heidelberg.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Anna Müsch


Anna Müsch, Pädagogische Hochschule Heidelberg – 2022