0% ausgefüllt

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Studie "Arbeiten in Zeiten von Corona"

Leider sind derzeit keine neuen Teilnahmen an dieser Studie möglich.

Wir führen jedoch gerade mehrere andere interessante arbeitsbezogene Studien an unserem Lehrstuhl durch, für die Sie sich gerne anmelden können.

Studie 1: SMARTJOB - Fit und gesund durch den Arbeitsalltag

In dieser Studie untersuchen wir, wie sich ein gesunder Lebensstil (körperliche Bewegung, gesunde Ernährung) mit hohen Anforderungen im Job vereinbaren lässt. Die Studie umfasst eine Eingangsbefragung, eine Intensivphase über zwei Arbeitswochen mit kurzen täglichen Befragungen dreimal täglich sowie zwei zusammenfassende Befragungen nach Abschluss der Intensivphase. Alle Befragungen finden als Online-Befragungen statt. Teilnehmen können volljährige Berufstätige, die mindestens 30 Stunden pro Woche an mindestens vier Tagen pro Woche arbeiten, nicht im Schichtdienst tätig oder selbständig sind.

Hier können Sie mehr über die Studie erfahren und sich anmelden.

Studie 2: Erholt und produktiv durch das Jahr

In dieser Studie geht es um das Thema "Erholung". Wie untersuchen wir, ob gute alltägliche Erholungsprozesse am Feierabend mit einem mittelfristigen Nutzen für Produktivität, Befinden und Arbeitsengagement verbunden sind - über deren bereits bekannten kurzfristigen Nutzen hinaus. Die Studie ist längsschnittlich angelegt und beinhaltet sechs Online-Befragungen im Laufe von zwölf Monaten. Teilnehmen können volljährige Berufstätige, die mindestens 20 Stunden pro Woche an mindestens vier Tagen pro Woche arbeiten, nicht im Schichtdienst tätig oder selbständig sind.

Hier können Sie mehr über die Studie erfahren und sich anmelden.

Ihr Nutzen

Für die Teilnahme an diesen Studien erhalten Sie ein "Dankeschön" (z.B. Teilnahme an Verlosungen von attraktiven Gewinnen, Teilnahme-Vergütung). Mehr Informationen dazu erhalten Sie bei den Beschreibungen der einzelnen Studien, die Sie über die oben hinter "Hier" hinterlegten Links erreichen.


Sabine Sonnentag, Universität Mannheim – 2020