Herzlich willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Online-Befragung zu der Wahrnehmung von Körpersymptomen während der aktuellen Covid-19 Pandemie. Die Studie wird durchgeführt von der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie II (Prof. Dr. Christiane Pané-Farré) am Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dipl.-Psych. Jan-Ole Schulz (jan-ole.schulz@uni-marburg.de ). Im Folgenden erhalten Sie zunächst einige allgemeine Informationen zur Studie.


Was ist das Ziel der Studie und wie sieht die Studie aus?

In den Medien wird aktuell täglich über die Verbreitung des Coronavirus und die Krankheitssymptome einer Infektion berichtet. Im Rahmen dieser Studie möchten wir herausfinden, ob Menschen in der momentanen Situation vermehrt auf ihren Körper und Gesundheitszustand achten. Ebenfalls soll untersucht werden, wie sich ein anhaltender Fokus auf den eigenen Körper kurz- und langfristig auf das psychische Wohlbefinden und Verhalten der Menschen auswirkt.


Die Befragung wird ca. 15 Minuten in Anspruch nehmen.


Sie werden gebeten, einige Fragen zu Ihrer Person, Ihrem Befinden, Ihrer Wahrnehmung und Ihrem Verhalten zu beantworten. Es gibt bei der Bearbeitung keine richtigen und falschen Antworten, sondern es zählt Ihre persönliche Einschätzung. Bitte antworten Sie ehrlich und spontan.

Für die Teilnahme an der Befragung erhalten Sie keine Aufwandsentschädigung, allerdings tragen Sie mit Ihrer Teilnahme dazu bei, dass wir neue Erkenntnisse über die psychologischen Auswirkungen, insbesondere zu bestehenden Sorgen und Ängsten um die eigene Gesundheit im Rahmen einer Pandemie erlangen. Ihre Teilnahme könnte dazu beitragen, zielgerichtete psychologische Unterstützungsangebote für möglicherweise folgende Pandemien zu entwickeln, und mögliche negative Spätfolgen für die psychische Gesundheit zu minimieren.


Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle Personen, die volljährig sind.


Freiwilligkeit, Anonymität und Hinweise zum Datenschutz

Ihre Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an dieser Studie beenden, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen – schließen Sie dazu einfach das Browserfenster. Aus der Teilnahme an der Studie ergeben sich für Sie keine außergewöhnlichen Belastungen und Risiken.

Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und durch einen individuell generierten Code anonymisiert erfasst und ausgewertet. Es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. Ihre Angaben werden ausschließlich zu Forschungszwecken gespeichert, verarbeitet und bleiben mindestens 10 Jahre gespeichert. Unter Angabe des von Ihnen zu Beginn der Befragung generierten Codes ist es möglich, dass Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen können.

Im Rahmen der Untersuchung möchten wir auch die langfristigen Folgen der Covid-19 Pandemie auf die Wahrnehmung und Bewertung von Körpersymptomen untersuchen. Dazu möchten wir Sie gern noch einmal in einem größeren Zeitabstand zu einer neuen Befragung einladen können. Wenn Sie an einer Folge-Befragung dieser Studie teilnehmen möchten, hinterlassen Sie dafür Ihre E-Mail-Adresse. Diese wird unabhängig von Ihren Studiendaten gespeichert, sodass eine direkte Zuordnung ausgeschlossen ist. Ihre E-Mail-Adresse wird nach Abschluss der Studie gelöscht. Die geltenden Datenschutzbestimmungen werden hierbei eingehalten. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und die Teilnahme an einer weiterführenden Erhebung ist freiwillig und unabhängig von der hier vorliegenden Befragung. Aus diesem Grunde müssen Sie für die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse am Ende der Befragung noch einmal separat einwilligen.

Diese Befragung wird mit Hilfe des Portals www.soscisurvey.de durchgeführt. Von SosciSurvey werden folgende datenschutzrechtlichen Sicherheitsaspekte berücksichtigt: keine Speicherung der IP-Adressen in den Logfiles, es findet eine SSL-Verschlüsselung statt und der Sever steht in München, Deutschland. Die detaillierten Hinweise zum Datenschutz von www.soscisurvey.de können unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.soscisurvey.de/index.php?page=privacy


Wir bedanken uns herzlich für Ihre Teilnahme!

Falls Sie Fragen zu dieser Studie haben, können Sie sich gerne jederzeit an eine der angegebenen Ansprechpersonen wenden:

Studienleitung

Prof. Dr. Christiane Pané-Farré

Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg

E-Mail: christiane.pane-farre@uni-marburg.de

Dr. Christoph Benke

Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg

E-Mail: christoph.benke@uni-marburg.de

Dipl.-Psych. Jan-Ole Schulz

Fachbereich Psychologie der Philipps-Universität Marburg

E-Mail: jan-ole.schulz@uni-marburg.de