DEUTSCH | ENGLISH | ITALIANO | ESPAÑOL | 한국어



Corona Drug Survey (CDS)


Worum geht es in der Studie?

In der vorliegenden Umfrage werden Menschen nach ihrem Konsum von psychoaktiven Substanzen zu den Zeiten der COVID-19-Pandemie („Corona-Krise“) befragt. Wir möchten untersuchen, ob sich der Konsum von verschiedenen psychoaktiven Substanzen im Laufe der „Corona-Krise“ verändert hat.

Zuerst werden Sie einige Fragen zu der aktuellen Situation gefragt – wie Sie die Corona-Krise wahrnehmen und was sich in Ihrem Leben allgemein verändert hat. Dann folgende einige Fragen zu den Substanzen, die Sie VOR der Corona-Krise oder in den letzten 4 Wochen konsumiert haben. Abschließend stellen wir Ihnen einige persönliche Fragen, z.B. zu Ihrem Alter und Geschlecht.

Bitte beantworten Sie die Fragen so offen und ehrlich wie möglich. Die Befragung ist anonym, es können keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden. Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Der Fragebogen wird ausschließlich für diese Studie eingesetzt. Sie können teilnehmen, wenn Sie:

  • fließend Deutsch, Englisch, Spanisch oder Italienisch sprechen.

  • mindestens 18 Jahre alt sind.

  • in den Jahren 2019 oder 2020 psychoaktive Substanzen (inkl. Alkohol, Nikotin, Cannabis, Heroin, Kokain, Psychedelika oder andere) konsumiert haben.


Die Teilnahme wird etwa 25 Minuten dauern.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen!


Dr. Tomislav Majić  |  PD Dr. Inge Maria Mick  |  PD Dr. Christiane Montag  |  Dr. Ricarda Evens




Falls Sie die Umfrage mit einem Smartphone ausfüllen: für eine optimale Darstellung bitte Querformat nutzen.