COP-S: COPingstrategien und Stimme

Sehr geehrte Teilnehmende,

herzlich Willkommen zur Online-Umfrage der Studie COP-S: Copingstrategien und Stimme der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim.

Wir möchten herausfinden, welche Stressbewältigungsstrategien Personen mit Stimmstörungen in alltäglichen Situationen anwenden und ob ein Zusammenhang zwischen den Stressbewältigungsstrategien und der Stimmstörung besteht. 

Dafür brauchen wir Ihre Mithilfe!

Da im deutschsprachigen Raum zu diesem Thema noch keine Daten vorliegen, leisten Sie mit Ihrer Teilnahme einen wichtigen Beitrag zur Schließung einer Forschungslücke. Es ist geplant, die Ergebnisse der Studie in Form eines Artikels in einer Fachzeitschrift zu veröffentlichen.

Zielgruppe
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und wegen einer Stimmstörung in logopädischer bzw. stimmtherapeutischer Behandlung sind. Sollte Ihre Stimmstörung aufgrund einer neurologischen Erkrankung bestehen (z. B. bei Parkinson oder nach einem Schlaganfall), zählen Sie nicht zur Zielgruppe unserer Befragung.

Studienablauf
Die Dauer der Befragung beläuft sich auf ca. 10 Minuten. Die Teilnahme ist bis zum 28.11.2021 möglich. Die Daten werden vertraulich und anonym behandelt, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können. Die behandelnden Stimmtherapeut*innen haben keine Einsicht in Ihre Ergebnisse.
Sollte anschließender Gesprächsbedarf bestehen, wenden Sie sich bitte an Ihre*n behandelnde*n Therapeut*in. Sie haben auch die Möglichkeit, die Befragung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu beenden.     

Hinweise zum Ausfüllen des Fragebogens    
Bitte kreuzen Sie immer das an, was am Ehesten auf Sie zutrifft. Unvollständige Fragebögen oder Antworten, die nicht dem vorgegebenen Antwortmuster entsprechen, müssen nachträglich von der Studie ausgeschlossen werden.


Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!


Valerie Collasius (Logopädin), Judith Krämer (Logopädin) und Christin Müller (Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin)
aus dem Masterstudiengang Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie



Datenverarbeitung und Datenschutz

Die Online-Befragung erfolgt mit SoSciSurvey und ist anonym. Im Rahmen der Studie werden Ihre Daten anonym gespeichert, wissenschaftlich ausgewertet und den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend archiviert. Es ist geplant, die Ergebnisse der Umfrage zu publizieren. Es werden keine Informationen erhoben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen. Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre IP-Adresse werden nicht erfasst.

Die Datenschutzbestimmungen von SoSciSurvey finden Sie unter https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:general:privacy

Die Beachtung des Bundesdatenschutzgesetztes sowie der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in vollem Umfang sichergestellt.