Beschwerdebriefkasten

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst deine Erfahrung mit der BBU mit uns zu teilen.
Gleich Vorweg möchten wir darauf aufmerksam machen, dass wir dein Anliegen hier lediglich sammeln werden. Wir werden deine Angaben und andere Antworten zusammenfassen und konkrete Vorschläge für Verbesserungen an die BBU übermitteln.
Individuelle Fragestellungen und Hilfe können wir an dieser Stelle leider nicht anbieten. 

Kontaktdetails

Selbstverständlich werden wir dein Anliegen anonym behandeln und deine persönlichen Daten nicht an die BBU weitergeben. Die folgenden Fragen sind daher optional.
In einigen Situationen wird es allerdings nötig sein, konkreten Vorwürfen nachzugehen. Wir ersuchen dich daher deine Kontaktdetails anzugeben, sodass wir deinem Anliegen mehr Gewicht beimessen können.

1. Name (optional)

2. E-Mail (optional)

3. Telefon (optional)

Beschwerde

4. Um welchen Bereich der BBU-Leistung handelt es sich? *

5. In welchem Bundesland hat die BBU-Beratung bzw. Vertretung stattgefunden? *

6. Wann hat der Vorfall stattgefunden?

TT.MM.JJJJ

7. (optional) Name des*der Beraters*Beraterin

8. Wie war der Kontakt zur BBU?

9. Beschreibung des Problems

Bitte beschreibe dein Anliegen hier. Wir möchten deine Anregung so effizient wie möglich kategorisieren und an die BBU weiterleiten. Bitte konzentriere dich daher auf die wesentlichen Kritikpunkte und vermeide allgemeine Kommentare zum Thema BBU.

10. Falls es Verständigungsschwierigkeiten gegeben hat, bitte teile uns mit was die Probleme genau waren.

11. Falls es Übersetzungsleistungen der BBU gegeben hat, wie würdest du die Qualität der Übersetzung einschätzen?

Vielen Dank!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast! Wir hoffen, du verstehst, dass wir keine konkrete Hilfe an dieser Stelle anbieten können. Wir werden deine Antwort aber in unserer Auswertung berücksichtigen und konkrete Verbesserungsvorschläge ausarbeiten und mit der BBU kommunizieren.