Liebe Studierende, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,

erst einmal vielen Dank, dass Sie die Gäste des Weltkongresses für studentische Forschung mit dem Angebot einer Schlafmöglichkeit unterstützen möchten!

Damit wir Gäste und Gastgeberinnen/Gastgeber bestmöglich zusammenbringen können, bitten wir Sie im Folgenden um einige Auskünfte. 


Wichtige Informationen

Freiwilligkeit: Die Teilnahme am Beds for Brains Programm ist freiwillig. Auch die Auswahl oder Ablehnung eines von uns vorgeschlagegen Gastes unterliegt Ihrer freien Entscheidung: Vor jeder Weitergabe Ihrer Kontakt-E-Mailadresse senden wir Ihnen die vom jeweiligen Gast hinterlegten Profil-Informationen zu. Nur mit Ihrem expliziten Einverständnis informieren wir danach den studentischen Gast. Gleichzeitig verlassen wir und die Gäste des Weltkongresses uns aber darauf, dass Sie Ihr Angebot nur im Notfall zurückziehen und uns ggf. möglichst früh darüber in Kenntnis setzen. Vielen, vielen Dank!

Zeitraum: Der 2nd World Congress for Undergraduate Research (kurz: World CUR 2019) findet vom 23.05. bis zum 25.05.2019 in Oldenburg statt. Studierende aus aller Welt bekommen hier die Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen Arbeiten vorzustellen und sich mit anderen Studierende auszutauschen. Vorher und nachher bieten wir jeweils einen Tagesausflug als Rahmenprogramm an, das aber erfahrungsgemäß nicht von alle Gästen besucht werden wird. Gäste, die von weit her kommen, werden wahrscheinlich einen Tag vor ihrem jeweiligen Programmbeginn an- und einen Tag später abreisen. Kurzum: Die für uns interessante Zeitspanne erstreckt sich somit vom 21.05.2019 bis zum 27.05.2019.

Übernachtungsdauer: Jedes Angebot, das sich über mindestens 3 Nächte erstreckt und in diesen Zeitraum fällt, ist für unsere Gäste wertvoll.

Forschungsgruppen: Manche Gäste werden als Gruppe anreisen und freuen sich sicher, wenn sie eine gemeinsame Unterkunft angeboten bekommen. Falls Sie also mehr als eine(n) Studentin / Studenten aufnehmen könnten, freuen wir uns über entsprechende Angaben.

Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihrem Gast am Abend den Zugang zur Wohnung ermöglichen müssen und dass Ihr Gast sich morgens ein Frühstück machen können sollte – diese und weitere wichtige Hinweise entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt für Gastgeberinnen und Gastgeber, welches Sie bald per E-Mail von uns zugeschickt bekommen.

Haftungsausschluss
Die Haftung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, gegenüber möglichen Ansprüchen aus Vertragsverletzung oder Delikt ist – soweit gesetzlich zulässig - beschränkt auf Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden. Die Haftung für mittelbare Schäden und Folgeschäden (z.B. entgangenen Gewinn, Vermögensschäden) ist ausgeschlossen. Die Haftung für Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und auf Grundlage von Art. 82 Datenschutz-Grundverordnung gegen den Verantwortlichen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Hinweise:
  1. Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wird im Rahmen des „Beds for Brains“ Programmes nicht Vertragspartner, sondern stellt den Interessenten lediglich Daten für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung. Insbesondere schließt die Universität Oldenburg keine Beherbergungsverträge und keine Vermittlungsverträge ab.
  2. Das Beds for Brains Team kann bei Klärungsbedarf zwischen den Parteien helfen. Kontaktieren Sie uns bitte ggf. unter BedsforBrains@WorldCUR2019.de.

1. Ich habe den Haftungsausschluss zur Kenntnis genommen.

Einwilligung Datenweitergabe und Information über die Erhebung personenbezogener Daten beim Betroffenen (Art. 13 DSGVO) zum Programm „Beds for Brains“
  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Ammerländer Heerstr. 114-118, 26129 Oldenburg, Telefon: 0441-798-4073
  2. Ansprechpartner/Prozesseigner: Pelle Bernhold, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Referat Studium und Lehre, Ammerländer Heerstr. 114-118, 26129 Oldenburg, Telefon: 0441-798-4857, pelle.bernhold@uol.de
  3. Name und Kontaktdaten der/des Datenschutzbeauftragten: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Der Datenschutzbeauftragte, Ammerländer Heerstr. 114-118, 26129 Oldenburg, Tel.: 0441-798-4196, E-Mail: dsuni@uol.de, Homepage: https://www.uni-oldenburg.de/datenschutz/
  4. Verarbeitungsrahmen
    1. Folgende Datenkategorien sind notwendig für die Teilnahem und werden verarbeitet: Name, Adresse, Studiengang/Arbeitsbereich, Fremdsprachenkenntnisse, E-Mail, Handynummer, Merkmale der Wohnsituation (Anzahl Bewohner, Haustiere, Zugänglichkeit), Anzahl und Typ verfügbare Schlafmöglichkeiten für Gäste.
    2. Folgende Datenkategorien  werden auf Wunsch des Teilnehmers zusätzlich verarbeitet: eigenes Geschlecht, Art der Wohnung, Hausregeln, bevorzugtes Geschlecht von Gästen, Wünsche an Gäste, Text zur persönlicher Vorstellung gegenüber Gästen.
    3. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden: Die personenbezogenen Daten werden bis Juni 2019 gespeichert und nach dem „2nd World Congress on Undergraduate Research“ gelöscht.
    4. Zweck/e für den/die personenbezogene Daten verarbeitet werden: Administration des „Beds for Brains“ Programms der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einwilligung des Betroffenen, Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO.
    6. Bereitstellung der Daten: Die betroffene Person ist nicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten verpflichtet und tut dies freiwillig. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist auch nicht zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich.
    7. Folgen der Nichtbereitstellung: Ohne die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist eine Teilnahme am Programm „Beds for Brains“ nicht möglich.
  5. Weitergabe und Auslandsbezug:
    1. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten: Im Falle eines „Matches“ (einer Passung von angebotener Übernachtungsmöglichkeit und Nachfrage von Teilnehmenden des Kongresses) werden folgende Daten an den potentiellen Übernachtungsgast weitergegeben: a) Name und hinterlegte Adresse sowie E-Mailadresse des Gastgebers sowie b) vorliegende Eckdaten zur Übernachtungsmöglichkeit. Bei einer Datenweitergabe wird der/die Betroffene über die hinterlegte E-Mailadresse gleichsam informiert.
    2. Eine Datenübermittlung in Drittländer (Länder außerhalb der Europäischen Union) ist beabsichtigt.
      1. Für die folgenden für eine Datenübermittlung in Betracht kommenden Drittländer liegt ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission i.S.v. Art. 45 DSGVO vor: Argentinien (ABl. EU 2003 L 168, 19); Australien (ABl. EU 2008 L 213, 47), jedoch beschränkt auf die Verarbeitung und Übermittlung von Fluggastdatensätzen an die australische Zollbehörde; Kanada (ABl. EG 2002 L 2, 13), jedoch beschränkt auf private Unternehmen, die unter den Personal Information Protection and Electronic Documents Act fallen; Neuseeland (ABl. EU 2013 L 28, 11); Vereinigte Staaten von Amerika (ABl. 2016 L 207, 1).
      2. Für die folgenden für eine Datenübermittlung in Betracht kommenden Drittländer liegen kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission i.S.v. Art. 47 DSGVO und keine geeigneten Garantien i.S.v. Art. 46 DSGVO vor. Dies bedeutet, dass im Empfängerland kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau besteht und die an der Übermittlung beteiligten Stellen keine speziellen Garantien erbracht haben, um die Defizite auszugleichen. Dies hat zur Folge, dass Sie als von der Datenverarbeitung betroffene Person Ihre Betroffenenrechte möglicherweise schlecht oder überhaupt nicht durchsetzen können. Des Weiteren können Ihnen aus der unberechtigten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (insb. Offenlegung ggü. Dritten) materielle und immaterielle Schäden (z.B. Identitätsdiebstahl/ -betrug, Diskriminierung, finanzieller Verlust, Rufschädigung, etc.) entstehen. Länder im vorgenannten Sinne sind: Kambodscha; Chile; Kolumbien; Ägypten; Äthiopien; Guyana; Irak; Kenia; Malawi; Malediven; Mongolien; Mosambik; Nepal; Nigeria; Peru; Katar; Russland; Südafrika; Sri Lanka; Tansania; Thailand; Tunesien; Uganda; Vereinigte Arabische Emirate; Usbekistan; Zambia.
  6. Als von der Datenverarbeitung Betroffene/r kommen für Sie die folgenden Rechte in Betracht:
    1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
    2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
    3. Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
    4. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
    5. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
    6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
    7. Eine ggf. erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
    8. Falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzvorschriften verstößt, wenden Sie sich bitte an die/den Datenschutzbeauftragte/n (s. Ziff. 3.). Unabhängig hiervon haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: 0511 120-4500
Telefax: 0511 120-4599
Email: poststelle@lfd.niedersachsen.de

2. Obenstehende Information nach Art. 13 DSGVO, insbesondere über meine Betroffenenrechte, habe ich gelesen und verstanden. Ich willige ein, dass meine Daten zur Ermittlung geeigneter Gäste verarbeitet werden dürfen.

Hinweis: Ohne Zustimmung zur Datenverarbeitung und -weitergabe ist eine Teilnahme am Beds for Brains Programm leider nicht möglich.

3. Die Information über die Risiken, die mit einer Datenübermittlung in Empfängerländer außerhalb der Europäischen Union verbunden sind (Ziff. 5 b.) habe ich gelesen und verstanden. Ich willige ein, dass die von mir zur Verfügung gestellten persönlichen Daten bei einem „Match“ an potentielle Gäste des Beds for Brains Programms weitergegeben werden dürfen.

Hinweis: Jede Datenweitergabe wird im Einzelnen von Ihnen autorisiert. Die für das Beds for Brains Programm notwendige Datenweitergabe beschränkt sich auf Vor- und Nachnamen sowie eine Kontakt-Email-Adresse.

Optional: Einer eventuellen Weitergabe darüber hinausgehender Informationen (zu Ihrem Übernachtungsangebot) können Sie später ggf. freiwillig zustimmen.