0% ausgefüllt

 4ddadc-1572254948.jpg

Willkommen

Herzlich Willkommen zur Umfrage im Rahmen des Projektes "AKJDI" („Angebote in Handlungsräumen der kulturellen Jugendbildung im Prozess der Digitalisierung“) im Forschungsverbund der Universität Kassel und der Philipps-Universität Marburg.

Informationen zur Studie und Datenschutz

In unserer Studie „Angebote in Handlungsräumen der kulturellen Jugendbildung im Prozess der Digitalisierung“ (kurz „AKJDI“) untersuchen wir, ob und wie Digitales in Angeboten und Aktivitäten der Bereiche Kunst, Musik und Medien genutzt werden. Dafür haben wir schon Einrichtungen und Organisationen, die solche Angebote/Aktivitäten anbieten, befragt.

Nun interessiert uns in einem nächsten Schritt deine Meinung zu dem Thema, weshalb wir dich bitten möchten, diesen Fragebogen auszufüllen, wenn du zwischen 12 und 17 Jahren alt bist.

Der Schutz deiner Daten ist uns sehr wichtig. Alle Daten, die wir erheben, werden nur zu Forschungszwecken genutzt und sicher auf den Servern der Universität verwahrt. Alle PCs, über die auf die Daten zugegriffen werden kann, sind zudem passwortgeschützt. Nur die projektverantwortlichen Mitarbeiter*innen haben Zugriff darauf. Zusätzlich anonymisieren wir alle Daten, so dass niemand deine Antworten zu dir zurückverfolgen kann, auch die Mitarbeiter*innen im Projekt nicht. Wenn Daten weitergegeben werden, dann nur nach angemessener Anonymisierung und Absprache im Projekt. Du hast allerdings auch ein Anrecht darauf, dass alle Angaben, die du hier machst, gelöscht werden, wenn du das später wünschen solltest (siehe nächste Seite).
Deine Teilnahme an der Befragung geschieht freiwillig. Du hast keinen Nachteil, wenn du nicht teilnehmen möchtest und kannst die Befragung jederzeit abbrechen.

Bitte bestätige uns, dass du die Information zur Studie und zum Datenschutz gelesen und verstanden hast und damit einverstanden bist, an der Studie teilzunehmen.

 BMBF-CMYK-Gef-L-300dpi  dikubi_extended_B_517px.png 6224b2-1572255354.jpg Uni-Kassel.jpg


Prof. Dr. Ivo Züchner, Philipps-Universität Marburg – 2020