0% ausgefüllt

Wirkfaktoren der Mediation


Fallspezfischer Fragebogen

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer

Wir bedanken uns für Ihr Interesse!

Diese Studie wird im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster durchgeführt. Ziel der Studie ist es, den Einfluss von personen- und fallspezifischen Faktoren auf den Erfolg und die Nachhaltigkeit einer Mediation zu evaluieren.


Wichtig:

Um diesen fallspezifischen Fragebogen auszufüllen, ist es notwendig, zuvor den "Basisfragebogen" zu bearbeiten,  in dem Sie Angaben zu Ihrer Tätigkeit als Mediator und zu Ihrer Persönlichkeit machen.

Der nun folgende Fragebogen ist ein fallspezifischer Fragebogen, bei dem Sie konkrete Angaben zu einer von Ihnen durchgeführten Mediation machen. Wir laden Sie dazu ein, Angaben zu mehreren Fällen zu machen. Starten Sie dafür diese Studie erneut unter der bekannten Adresse.

Am Ende der Befragung zu diesem konkreten Fall, bitten wir Sie den betreffenden Medianten den Link für eine Evaluation dieser Mediation zukommen zu lassen. Damit können wir genauere und tiefgreifende Erkenntisse über Wirkfaktoren der Mediation erhalten. Jegliche persönliche Information wird anonym verarbeitet und die Emails werden nicht gespeichert. Mehr dazu erfahren Sie am Ende dieses Fragebogens.



Die vorliegende Studie wird insgesamt ca. 15 Minuten in Anspruch nehmen. Die Teilnahme erfolgt dabei freiwillig. Sie können die Studie jederzeit abbrechen. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur psychologischen Forschung.

Zum Schutz Ihrer Daten erfolgt die Datenerhebung und -auswertung dieser Studie vollständig anonymisiert. Die von Ihnen gemachten Angaben lassen sich zu keinem Zeitpunkt auf Ihre Person zurückführen.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und Verbreitung der Studie bei:

Deutsches Forum für Mediation e.V.

DGM | Deutsche Gesellschaft für Mediation

Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familienmediation e.V.

Deutsche Stiftung Mediation

Bundesverband Steinbeis-Mediationsforum

mediator-finden.de - Mediatorenverzeichnis für Deutschland

Centrale für Mediation

Open Science

Die Ergebnisse und Daten dieser Studie werden als wissenschaftliche Publikation veröffentlicht. Dies geschieht in anonymisierter Form, d.h. ohne dass die Daten einer spezifischen Person zugeordnet werden. Die vollständig anonymisierten Daten dieser Studie werden als offene Daten in einem sicheren, internetbasierten Datenarchiv (z.B. OSF, ZPID, GESIS etc.) zugänglich gemacht. Damit folgt diese Studie den Empfehlungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) zur Qualitätssicherung in der Forschung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Klaus Harnack (klaus.harnack@uni-muenster.de) wenden.

1. Einwilligungserklärung zur Erhebung und Verarbeitung der Daten


Klaus Harnack, Work Psychology Münster - Westfälische-Wilhelms Universität – 2020