0% ausgefüllt

Studie über Verspieltheit im Erwachsenenalter

Sehr geehrte*r Teilnehmer*in,

vielen Dank, dass Sie an der Studie teilnehmen möchten. Ihre Unterstützung wird unsere Forschung zum Thema Verspieltheit im Erwachsenenalter voran bringen. Damit leisten Sie einen Beitrag zur Persönlichkeitsforschung.

Die folgenden Fragen dienen der Untersuchung, welche Rolle Verspieltheit in Ihrem Leben einnimmt. Ich möchte Sie bitten, diese zu beantworten ohne einzelne Fragen auszulassen. Sollten Sie Fragen auslassen, besteht leider die Gefahr, dass ich Ihre Antworten in der Studie nicht berücksichtigen kann und darf.

Die Bearbeitung wird ca. 20 bis 30 Minuten in Anspruch nehmen.

Einzelfälle werden nicht ausgewertet; wir analysieren alle Daten auf Ebene von Gruppen. Sämtliche Angaben werden anonym erhoben. Einzig Psychologiestudierende, die Versuchspersonenstunden für die Teilnahme gutgeschrieben bekommen, werden am Ende der Studie um ihre Namen und Matrikelnummern gebeten. Auch hier werden keine Einzelfälle betrachtet oder Namen veröffentlicht.

Für Psychologiestudierende der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg können 0.5 Versuchspersonenstunden vergeben werden.

Vielen Dank!


Jan Pannek, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg – 2019