0% ausgefüllt

Sehr geehrte(r) Teilnehmer(in),


wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse an unserer Befragung haben. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu unserer Forschung.

Der Verlust einer nahestehenden Person stellt ein einschneidendes Lebensereignis dar und geht oftmals mit intensiven Gefühlen und körperlichen Reaktionen einher. Um Trauerreaktionen möglichst gut begreifen und abbilden zu können, benötigen wir geeignete Fragebögen. Fragebögen können uns dabei helfen, die subjektiven Reaktionen auf einen Verlust besser zu verstehen und im Bestfall auch vorhersagen zu können, wie sich Trauer auf einen Menschen auswirkt. Unser langfristiges Ziel ist es, durch die Entwicklung und Nutzung von Fragebögen besser zu verstehen, ob und unter welchen Umständen Menschen eine verlängerte Trauer entwickeln, die wiederum mit starkem Leid und langfristigen Folgen für Köper und Psyche verbunden sein kann.


Worum geht es in dieser Online-Befragung?

Mit dieser kurzen Online-Befragung beabsichtigen wir, zwei ins Deutsche übersetzte Fragebögen zur Trauer erstmals zu erproben. Hierbei sind wir auf Ihre Hilfe und Ihr Feedback angewiesen. Wir stellen Ihnen Fragen zu der Person, die Sie verloren haben und zu Ihrem persönlichen Umgang mit dem Verlust. Am Ende der Befragung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Rückmeldung zu den Fragen zu geben.


Datenschutz und Aufbewahrung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich für die wissenschaftliche Forschung verwendet und streng vertraulich behandelt. Ihre Daten werden anonym gespeichert, d.h., es ist kein Rückschluss auf Ihre Person möglich. Das heißt auch, dass eine Löschung Ihrer Daten im Nachhinein nicht mehr möglich ist.


Freiwilligkeit und Widerrufsrecht bei der Teilnahme

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten im Rahmen des Projektes erfolgt auf Basis der Rechtsgrundlage der freiwilligen und informierten Einwilligung der Teilnehmer (gemäß §§ 4, 4a BDSG). Sie können nur an der Studie teilnehmen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und zustimmen, dass Ihre Antworten in anonymisierter Form zu Forschungszwecken genutzt werden.

Sie können Ihre Teilnahme jederzeit auch ohne Angabe von Gründen abbrechen.


Weitere Informationen/Verantwortliche

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre verantwortliche Studienleitung: (Dr. Monika Eckstein, Dr. Corina Aguilar-Raab, Dora Hopf) unter folgender Adresse:

nett.studie@med.uni-heidelberg.de


Einverständnis zur Teilnahme

Ich möchte an dieser 20-30-minütigen Online-Befragung teilnehmen, bin über 18 alt und damit einverstanden, dass meine Daten in anonymisierter Form für Forschungszwecke genutzt werden.

M.Sc. Dora Hopf, Universität Heidelberg – 2020