0% ausgefüllt

Allgemeine Informationen zur Studie 

 

 

Worum geht es? Im Rahmen meiner Doktorarbeit möchte ich untersuchen, inwiefern sich die Veränderungen von Heimat und Umwelt im Rheinischen Braunkohlerevier auf Gesundheit und Wohlbefinden der betroffenen Menschen auswirken. 

 

Teilnahmevoraussetzungen: Sie sind mindestens 18 Jahre alt und aktuell in einer Ortschaft in der Nähe des Tagebaus Hambach wohnhaft oder waren vor Ihrer Umsiedlung in den vergangenen Jahren dort wohnhaft. 

 

Zeitdauer: Die Bearbeitung dieses Fragebogens wird etwa 15 bis 20 Minuten dauern. 

 

Anonymität: Alle Angaben, die Sie hier machen, werden anonym gespeichert und verarbeitet. Das bedeutet, dass zu keinem Zeitpunkt irgendwelche Angaben auf Sie persönlich zurückgeführt werden können.

 

Kontakt: Bei Fragen, Problemen oder Ähnlichem können Sie mich gern kontaktieren unter emma.holtermann@rwth-aachen.de oder 015774204913.  

 

 Bei Nichtteilnahme entstehen für Sie keinerlei Nachteile!

 

 

Wenn Sie nun auf 'Weiter' klicken, bestätigen Sie, dass Sie die oben angegebenen Informationen gelesen und verstanden haben und mit der anonymen Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sind. 



Emma Holtermann, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, Uniklinik RWTH Aachen – 2022