Herzlich willkommen zur Fachkräftebefragung in der Kinder- und Jugendhilfe in Mitteldeutschland 2021

- Zur Situation von jungen trans* Personen, die sich nicht mit dem bei der Geburt zugeschriebenen Geschlecht identifizieren; der Stern steht für ein Spektrum von Geschlechtlichkeit und gibt individuellen Ausprägungen Raum., inter* Personen, bei welchen angeborene genetische und/oder anatomische und/oder hormonelle Merkmale vorliegen, die nicht den Geschlechternormen von Mann und Frau entsprechen; der Stern steht für ein Spektrum von Geschlechtlichkeit und gibt individuellen Ausprägungen Raum. und nicht-binären Personen, die sich weder ausschließlich als Mann oder als Frau identifizieren. Menschen - 

Liebe Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe in Mitteldeutschland,

vielen Dank für Ihr Interesse an dem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Bundesprojekt zum Thema geschlechtliche Vielfalt in der Kinder- und Jugendhilfe in Mitteldeutschland.

Wir, Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland e.V. (TIAM), interessieren uns für Ihre individuelle Wahrnehmung der Sitiuation von jungen trans*, inter* und nicht-binären MenschenMit jungen Menschen sind folgend Kinder, Jugendliche und junge Volljährige gemeint, die noch nicht 27 Jahre alt sind.  in Ihrem Arbeitsbereich.

Bei der Befragung gibt es kein richtig oder falsch – es zählt ausschließlich Ihre individuelle Einschätzung.

Ihre Teilnahme ist freiwillig. Die Daten werden anonym und unter Einhaltung der
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhoben.

Sie können von Ihrem Smartphone / Tablet / PC teilnehmen.

Nutzen Sie zum Navigieren im Fragebogen bitte nicht die „Vor- oder Zurück-Funktion“ Ihres
Browsers. Um zur nächsten Seite zu gelangen, drücken Sie bitte auf „Weiter“.

Bitte nehmen Sie nur einmal an der Befragung teil.

Vielen Dank für Ihr Mitwirken!

Beste Grüße

Ihr Team des TIAM e.V.


Bild
Bild