0% ausgefüllt

Online-Umfrage zum Thema AR-Darstellungen für ein transparentes Display als Bahnscheibe

Willkommen zur Online-Umfrage zum Thema AR-Darstellungen für ein transparentes Display als Bahnscheibe des Instituts für Ubiquitäre Mobilitätssysteme der Hochschule Karlsruhe.

Im Rahmen des Forschungsprojekts SmartMMI erforschen wir, wie Fahrgäste möglichst passend zu ihrer Situation an jedem Punkt ihrer Reise informiert werden können. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur in der mFund Initiative. Das besondere am Projekt ist, dass transparente und bedienbare Displays anstatt gewöhnlicher Stadtbahnscheiben zum Einsatz kommen. Aufgrund der technisch bedingten Bauweise erfordert der Aufbau des Displays in der Mitte einen schwarzen Balken. Mithilfe diese intelligenten Stadtbahnscheiben können wir die Fahrgäste mit realitätsüberlagernden Informationen versorgen.

In dieser Studie analysieren wir die Nutzerakzeptanz entwickelter AR-Darstellungen von Sehenswürdigkeiten. Diese werden mit Hilfe kurzer Videoausschnitte einer realen Bahnfahrt durch ein transparentes und per touch bedienbares Display über die reale Umgebung eingeblendet. Die Videos zeigen die Inhalte des Displays, welche im späteren Verlauf des Projekts in die Straßenbahn anstelle des Fensters verbaut werden.

In der Umfrage möchten wir gerne Ihre persönliche Einschätzung der AR-Darstellungen herausfinden. Es gibt daher keine "richtigen" oder "falschen" Antworten. Beantworten Sie die Fragen so ehrlich wie möglich. Die hierdurch erhobenen Daten dienen einem rein wissenschaftlichen Zweck.

Die Befragung ist anonym und wird nicht personenabhängig ausgewertet. Es werden nur die Uhrzeit der Befragung sowie Ihre Antworten gespeichert. Eine Löschung ihrer abgeschickten Daten ist nachträglich nicht möglich, da diese nicht personenabhängig zugeordnet werden können. Damit eine Auswertung der Daten möglich ist, ist es wichtig, dass der Fragebogen vollständig bearbeitet wird. Bitte lassen Sie deshalb keine Frage aus, wenn der von Ihnen ausgefüllte Fragebogen in die Auswertung mit einfließen soll.

Zur Vereinfachung der Lesbarkeit wird in der folgenden Umfrage die männliche Sprachform verwendet. Dies soll keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechtes sein, sondern ist als geschlechtsneutral zu verstehen.

Die Bearbeitungsdauer der Umfrage beträgt ca. 15 Minuten.

Sie leisten mit ihrer Teilnahme einen wertvollen Beitrag zur Forschung. Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Verantwortliche der Studie:

Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme, Hochschule Karlsruhe

Prof. Dr.-Ing. Thomas Schlegel

Waldemar Titov, M.Sc.

Naemi Gerst, M.Sc.