0% ausgefüllt

Liebe/r Interessent/in,

wir möchten uns sehr herzlich für Ihr Interesse an der Studie bedanken!


Was ist das Ziel der Studie?

Diese Online-Studie der Arbeitsgruppe Psychotherapie und Systemneurowissenschaften am Fachbereich Psychologie der Justus-Liebig-Universität Gießen hat zum Ziel den Pornographiekonsum in der deutschen Bevölkerung detailliert zu erfassen. 

 

Wer kann teilnehmen?

Jede/r ab 18 Jahren kann teilnehmen.

 

Wie sieht der allgemeine Ablauf der Studie aus?

In dieser Online-Studie werden Ihnen verschiedene Fragen zu Ihrem Pornographiekonsum, zu Ihrem sexuellen Erleben und Verhalten sowie zu Ihrer psychischen Gesundheit gestellt. Am Ende der Studie besteht für Sie die Möglichkeit Ihre Email-Adresse bei einem separaten Link zu hinterlassen, um die Chance auf einen von fünf Amazon-Gutscheinen im Wert von je 50 € zu haben und/oder, wenn Sie Interesse daran haben, für eine Nachbefragung kontaktiert zu werden. Die Beantwortung der Fragen wird etwa 45 Minuten dauern.

Ihre Bereitschaft an einer weiteren Befragung ca. 6 Monate später teilzunehmen, ist für uns von großer Bedeutung, um zusätzlich zeitliche Prozesse untersuchen zu können.  

 

Welchen Nutzen hat die Studie für Sie?

Sie erhalten durch Ihre Teilnahme an der Studie einen Einblick in die aktuelle psychologische Forschung. Die Teilnahme an der Studie wird nicht vergütet. Sie haben aber die Möglichkeit an einer Verlosung von Amazon-Gutscheinen im Wert von je 50 € teilzunehmen. Falls Sie Studierende der Justus-Liebig-Universität Gießen sind und im Rahmen Ihres Studiums (im Hauptfach oder Nebenfach) Versuchspersonenstunden benötigen, erhalten Sie für Ihren Aufwand eine Versuchspersonenstunde. Sie unterstützen durch Ihre Teilnahme die wissenschaftliche Forschung und tragen dazu bei, dass neue Erkenntnisse gewonnen werden können. Gegebenenfalls hat die Teilnahme an dieser Studie keinen persönlichen Nutzen für Sie. 

Wenn Sie in 6 Monaten an der Nachbefragung teilnehmen, haben Sie auch dann noch einmal die Chance auf einen von fünf Amazon-Gutscheinen im Wert von je 50 €. Selbstverständlich würden Sie in diesem Fall als Studierende der Justus-Liebig-Universität Gießen noch einmal eine Versuchspersonenstunde (also insgesamt 2 Versuchspersonenstunden für die Teilnahme an der gesamten Studie) vergütet bekommen. 

 

Freiwilligkeit

Ihre Teilnahme an dieser Studie ist freiwillig. Wenn Sie auf die Teilnahme an dieser Studie verzichten, haben Sie keine Nachteile zu erwarten.Sie können die Studie jederzeit und ohne Angabe von Gründen abbrechen. Dazu schließen Sie einfach den Browser. In diesem Fall werden Ihre Daten nicht gespeichert. Die Vergabe von Versuchspersonenstunden und/oder die Teilnahme an der Verlosung sind nur bei vollständiger Teilnahme möglich. 

Selbstverständlich ist auch die Teilnahme an der Nachbefragung 6 Monate später freiwillig und Sie können sich dazu entscheiden auch nur an der ersten Befragung teilzunehmen. 

 

Hinweise zum Datenschutz

Die Daten für diese Studie werden mithilfe einer Befragungssoftware erhoben, die Ihre Daten auf einem deutschen Server verschlüsselt speichert. Ihre IP-Adresse wird dabei nicht gespeichert. Bei der Erhebung und Speicherung der Daten werden die Anforderungen des Datenschutzes eingehalten. Nach Abschluss der Datenerhebung werden die Daten von dem deutschen Server gelöscht. Die Informationen, die Sie zu den von uns gestellten Fragen in der Studie preisgeben, werden passwortgeschützt im Computer gespeichert. Nur die Projektbeteiligten haben Zugriff auf die Daten und stehen unter Schweigepflichtnach §203 StGB. Die Daten werden nach den gesetzlichen Regelungen 10 Jahre lang aufbewahrt und danach gelöscht. Der Studienleiter, Prof. Dr. Rudolf Stark, versichert, dass die Bestimmungen des Datenschutzes nach §33 des Hessischen Datenschutzgesetzes eingehalten werden. Die Studie findet im Einklang mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung = EU-DSGVO statt. Die Teilnahme an der Befragung erfolgt vollständig anonym. Daher ist es nicht möglich, dass Sie Einsicht in Ihre Daten erlangen können. Auch eine Löschung Ihrer Daten kann nicht vorgenommen werden, da die Daten nicht mehr zuordenbar sind.

 

Am Ende der Studie haben Sie verschiedene Möglichkeiten, dabei sind Mehrfachnennungen möglich:

 

a) Sie können sich dazu bereit erklären, für eine Nachbefragung kontaktiert zu werden. In diesem Fall werden Sie dazu gebeten, einen individuellen Studiencode zu erstellen. Anschließend gelangen Sie auf eine Seite auf der Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen sollen. Die Verknüpfung Ihrer Email-Adresse mit Ihren Daten ist nicht möglich. Daher ist es nicht möglich, dass Sie Einsicht in Ihre Daten erlangen können. Auch eine Löschung Ihrer Daten kann nicht vorgenommen werden, da die Daten nicht mehr zuordenbar sind.

b) Als Student/in der Justus-Liebig-Universität Gießen mit Haupt- oder Nebenfach Psychologie können Sie eine Versuchspersonenstunde erhalten: In diesem Fall gelangen Sie über einen Link zu einer neuen Umfrage, in der Sie einen individuellen Code erstellen, den Sie auf Ihren Versuchspersonenstundenzettel schreiben. Eine Zuordnung von Ihren Daten zu Ihrer Person ist nicht möglich.

c) Sie können an einer Verlosung von fünf Amazon-Gutscheinen im Wert von je 50 € teilnehmen: In diesem Fall gelangen Sie über einen Link auf eine Seite auf der Sie Ihre Email-Adresse hinterlassen. Eine Zuordnung von Ihren Daten zu Ihrer Email-Adresse ist nicht möglich.
 

d) Sie können die Umfrage beenden. Ihre Daten werden anonym gespeichert und es ist keine Zuordnung von den Daten zu Ihrer Person möglich.

 

Kontaktpersonen:
                                                                                                                               
Wenn Unklarheiten bezüglich der Studie oder in Bezug auf Ihre Rechte als Teilnehmer/in bestehen, können Sie sich an Herrn Prof. Dr. Rudolf Stark (0641/99-26300) oder Frau Dr. Charlotte Markert (0641/99-26346) wenden.

 

Abschließend würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich zur Teilnahme an dieser Studie entscheiden würden!

 

Ihr Studienteam

 

Jamie Günzel (B.Sc.)

Cornelia Arns (B.Sc.)

Dr. Charlotte Markert

Prof. Dr. Rudolf Stark

  

Kontaktadresse für Rückfragen:

Dr. Charlotte Markert (Otto-Behaghel-Str. 10H, 35394 Gießen,Tel.: 0641/99-26346, E-Mail: charlotte.markert@psychol.uni-giessen.de)

 



Dr. Charlotte Markert, Justus-Liebig-Universität Gießen – 2019