Herzlich Willkommen zu unserer Studie: 

 "Ein Online-Angebot zur individuellen Operationsvorbereitung"

 

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer, 

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen an diesem Online-Angebot teilzunehmen und somit aktiv zur Verbesserung von Operationsvorbereitungen bei Patienten* mitwirken. Am Fachbereich Psychologie (AE Klinische Psychologie und Psychotherapie, Prof. Dr. Winfried Rief) der Philipps-Universität Marburg wird aktuell eine Online-Studie zur individuellen Operationsvorbereitung durchgeführt. Ziel der Studie ist es herauszufinden, welche Operationsvorbereitungen Ihnen persönlich weiterhelfen, damit Ihre Erholungsphase positiv beeinflusst wird und Sie wieder die Tätigkeiten ausüben können, die Sie gerne tun. Teilnehmen können Sie, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und bei Ihnen in den nächsten 14 Tagen eine Operation mit Vollnarkose geplant ist. Ihr Beitrag in dieser Studie hilft uns zu verstehen, was zukünftig besser gemacht werden muss, damit sich Patienten nach der Operation möglichst schnell wieder erholen.

Die Dauer der nachfolgenden Befragung beträgt etwa 20 bis 30 Minuten. Im Anschluss an diese Befragung werden Sie zufällig einer von zwei Studienbedingungen zugelost. Eine Gruppe erhält ein zusätzliches Unterstützungsangebot (ca. 20 bis 25 Minuten), welches ermöglichen soll, sich individuell auf die Operation vorzubereiten. Dieses Angebot wird im Anschluss an die Fragebögen online durchgeführt. Dabei erhalten Sie vertiefende Informationen und der Blick soll auf die Zeit nach der Operation gerichtet werden. Sie haben hierdurch nicht nur die Möglichkeit den Krankenhausaufenthalt und die Operationsphase besser kennenzulernen, sondern erhalten auch die Chance, selbst Einfluss auf Ihre Gesundheit zu nehmen. Nach Abschluss des Programms erfolgt eine zweite, kurze Befragungsphase (ca. 5 Minuten). 

Es besteht die Möglichkeit, am Ende der Umfrage eine E-Mailadresse für drei kurze Nachbefragungen (jeweils ca. 5 bis 15 Minuten) anzugeben. Diese sollen etwa einen Tag vor der Aufnahme, eine Woche nach der Operation und drei Monate nach Ihrer Operation erfolgen.

Mit Ihrer Teilnahme erhalten Sie die Möglichkeit an einer Gutscheinverlosung im Gesamtwert von insgesamt 400€ teilzunehmen. Es werden jeweils Gutscheine mit folgenden Werten verlost: 1x100€, 2x50€, 8x25€. Mit jeder weiteren vollständigen Nachbefragung, an der Sie teilgenommen haben, wird für Sie ein weiteres Los in die Lostrommel geworfen, wodurch Ihre Gewinnchancen steigen.

Damit die technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllt sind, bearbeiten Sie die Studie bitte an einem Gerät, das idealerweise über einen ausreichend breiten Bildschirm und einen Lautsprecher verfügt. Diese Voraussetzungen sind normalerweise bei jedem modernen Computer, Notebook oder Tablet erfüllt.

Die Teilnahme an dieser Befragung sowie den Nachbefragungen ist freiwillig. Es ist gewährleistet, dass Sie jederzeit ohne Angaben von Gründen und ohne, dass ein Nachteil für Sie entsteht, die Bearbeitung des Fragebogens pausieren oder abbrechen können.

Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt. Durch die von Ihnen gemachten Angaben ist es nicht möglich, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die E-Mailadressen, welche entweder der Kontaktaufnahme für die Nachbefragung oder der Information über einen eventuellen Gewinn dienen, werden separat erfasst und unabhängig von den anderen erhobenen Studiendaten gespeichert. Die Zuordnung der Daten über die Messzeitpunkte erfolgt über einen anonymen, selbstgenerierten Code. Es ist kein Rückschluss auf Ihre Person möglich.

Weitere Informationen zur Studie (Datenschutz, Anonymität, Freiwilligkeit, Ziele, Nutzen, Gutscheinverlosung) erhalten Sie, sobald Sie die nachfolgenden PDF-Dateien herunterladen. Außerdem finden Sie nachfolgend die Einverständniserklärung zur Teilnahme an dieser Studie. 


Teilnahmeinformation herunterladen


Einverständniserklärung herunterladen



Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen:
M.Sc. Nicole Horn (nicole.horn@staff.uni-marburg.de)
Dr. Stefan Salzmann (stefan.salzmann@staff.uni-marburg.de)
AG Klinische Psychologie und Psychotherapie
Philipps-Universität Marburg
Gutenbergstraße 18, 35032 Marburg (Germany)
Telefon: 06421 2823341

* Im Folgenden wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Es sind jedoch immer alle Geschlechter mitgemeint.