Herzlich willkommen zu unserer Umfrage zur medizinischen Versorgung und zu den Angeboten zur beruflichen Teilhabe.

Für viele blinde und sehbehinderte Menschen sind die berufliche Situation und die medizinische Versorgung durch vielfältige Hürden geprägt. Es gibt verschiedene Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten, um die Versorgungssituation zu verbessern, allerdings sind diese oftmals nicht bekannt und werden daher selten genutzt.

Das möchten wir ändern. Der Projektname ORELTA steht für „Von der ophthalmologischen Rehabilitation zur beruflichen Teilhabe“ und das Projekt wird von der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke durchgeführt.

In einem ersten Schritt wollen wir blinde und sehbehinderte Menschen zu Ihren Erfahrungen mit der medizinischen Versorgung und den Angeboten zur beruflichen Eingliederung befragen. Darauf aufbauend wollen wir in einem zweiten Schritt ein umfassendes Rehabilitationskonzept mit konkreten Handlungsempfehlungen entwickeln und es Ärzten, Sozialarbeitern sowie den politisch verantwortlichen Personenkreisen vorstellen.

Mit dem Ausfüllen des Fragebogens helfen Sie dabei, die Versorgungslage von Menschen in einer ähnlichen Situation nachhaltig zu verbessern.

Wer kann an der Umfrage teilnehmen?

Der Fragebogen richtet sich an Menschen zwischen 20 und 65 Jahren, die im Laufe ihres Lebens erblindet sind oder eine Sehbehinderung bekommen haben.

Wie lange dauert die Beantwortung des Fragebogens?

Je nachdem, welche Hilfsmittel Sie verwenden, brauchen Sie zwischen 15 bis 30 Minuten zum Ausfüllen des Fragebogens. Nutzen Sie die Anzeigefelder zum Weiterschalten (Weiter- und Zurück-Button), um die Fragebogenseite zu wechseln. Der Weiter-Button befindet sich unten rechts und der Zurück-Button unten links.
Bitte übermitteln Sie uns auf alle Fälle den Fragebogen, auch wenn Sie nicht alle Fragen beantwortet haben. Klicken Sie hierfür so lange auf den Weiter-Button bis Sie auf die letzten Seite der Umfrage gelangt sind.

Wie kann ich mich über das Projekt und über die Ergebnisse informieren?

Auf unserer Homepage www.projekte.hu-berlin.de/de/orelta finden Sie weitere Informationen zu unserem Projekt und unsere Kontaktdaten. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit zum Ausfüllen nehmen!