0% ausgefüllt

Liebe Teilnehmerin,


wir wenden uns an Sie, weil uns Ihre eigenen Erfahrungen während der Corona-Pandemie interessieren.

Wir wollen von Ihnen erfahren, ob und wie sich die geplanten Untersuchungen zur Prophylaxe, Früherkennung oder Therapie von Brust- und/oder Eierstockkrebs während der Corona-Pandemie verändert haben und welche Faktoren dabei eine Rolle gespielt haben. Zudem fragen wir Sie, wie Sie die Hygienemaßnahmen wahrgenommen, aber auch, wie Sie die medizinische Versorgung empfunden haben.

Diese Fragen sind deswegen wichtig, da wir daraus Schlüsse ziehen können, wie wir in Zukunft die Versorgung der Betroffenen verbessern können.

Die Online-Befragung „Teilnahme an diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen von Frauen mit einem erhöhten Risiko für Brust- und Eierstockkrebs während der COVID-19 Pandemie“ richtet sich an alle Frauen, die ein erhöhtes Risiko haben, an einem Brust- und/oder Eierstockkrebs zu erkranken oder bereits erkrankt sind/waren und die mindestens 18 Jahre alt sind.

Die Bearbeitung nimmt ca. 20 Minuten in Anspruch. Durch die Teilnahme an dieser Studie entstehen Ihnen weder Vorteile noch Nachteile. Die Studienteilnahme ist freiwillig. Sie können jederzeit ohne Angaben von Gründen oder Nachteilen die Befragung durch Schließen des Browser-Fensters beenden.

Ihre Angaben sind anonym, personenbezogene Daten, wie z.B. die IP-Adresse, werden nicht gespeichert. Folglich können wir keine Rückschlüsse auf Ihre Personen ziehen. Wie in wissenschaftlichen Studien üblich, bleiben die Daten in anonymisierter Form mindestens 10 Jahre gespeichert. Aufgrund der Anonymisierung ist die personenbezogene Löschung von Daten nach Beendigung der Umfrage nicht mehr möglich. Die Einhaltung der Datenschutzverordnung (DSGVO) wird gewährleistet.

Als Teilnahmevoraussetzung müssen alle nachfolgend aufgeführten Punkte gegeben sein (wenn zutreffend anklicken):

Dr. med. Roxana Schwab

Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauengesundheit

Langenbeckstrasse 1

55131 Mainz

Mail: roxana.schwab@unimedizin-mainz.de

Tel: 06131-17 0


Dr. med. Roxana Schwab, Universitätsmedizin Mainz – 2021