Interozeptive Informationsverarbeitungsprozesse und chronische Körperbeschwerden

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Abteilung für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Experimentelle Psychopathologie

Sehr geehrte*r Teilnehmer*in,

diese Studie erforscht Mechanismen im Kontext chronischer Körperbeschwerden und befasst sich mit Prozessen der Körperwahrnehmung und emotionalen Verarbeitung.                              

Ablauf

Die Untersuchung beinhaltet zunächst eine experimentelle Aufgabe, bei der Sie Bildserien betrachten und Ihr Erleben beschreiben. Im Anschluss daran beantworten Sie eine Reihe von Fragebögen. Die gesamte Untersuchungsdauer beträgt ca. 45 Minuten.

Mögliche Nebenwirkungen

Das Betrachten der Bilder kann negative emotionale Reaktionen hervorrufen. Diese sind jedoch harmlos und bilden sich meist schnell zurück.

Voraussetzungen

Um an dieser Studie teilnehmen zu können, sollten Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Darüber hinaus ist der Zugang zu einem PC oder Laptop mit Internetanschluss erforderlich. Um die experimentelle Aufgabe durchführen zu können, muss der Inquisit-Webplayer heruntergeladen werden. Der Download dauert nur wenige Sekunden; der Inquisit-Webplayer ist mit allen Systemen kompatibel und kann mühelos nach der Teilnahme wieder gelöscht werden.

Vergütung

Psychologiestudierende der Johannes Gutenberg-Universität Mainz erhalten auf Wunsch 1 VpH. Alternativ ist es möglich, an der Verlosung von 5 buch7-Gutscheinen im Wert von jeweils 20€ teilzunehmen. Damit die Versuchspersonenstunden ausgestellt werden bzw. Sie an der Verlosung teilnehmen können, ist es notwendig, dass Sie am Ende der Online-Befragung Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Mailadresse angeben. Die Namen und dazugehörigen Mailadressen werden separat von den von Ihnen gemachten Angaben gespeichert.

Freiwilligkeit und Anonymität

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme beenden. Aus einem vorzeitigen Abbruch entstehen Ihnen keine Nachteile. Die im Rahmen dieser Studie erhobenen Daten werden vertraulich behandelt. Des Weiteren wird die Verarbeitung und Veröffentlichung der Ergebnisse der Studie in vollständig anonymisierter Form erfolgen, d.h. ohne dass Ihre Daten Ihrer Person zugeordnet werden können.


1. Möchten Sie weitere Informationen zu Datenverarbeitung und Datenschutz sowie Gefährdungshaftung erhalten?