0% ausgefüllt

Herzlich Willkommen und vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Studie!

Mein Name ist Jan Stellamanns und die folgende Befragung ist Teil meiner Doktorarbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW).

Worum geht es? Das frühe Erkennen von Brustkrebs mit dem sogenannten Mammographie-Screening wird jeder Frau im Alter von 50 bis 69 Jahren in Deutschland angeboten. Aber sind Frauen gut informiert, bevor Sie sich für oder gegen die Teilnahme zum Mammographie-Screening entscheiden? Wenn Sie bei meiner Untersuchung mitmachen, helfen Sie, diese Frage zu beantworten und das Informationsangebot zu verbessern!

Wer kann teilnehmen? Diese Studie richtet sich an Frauen im Alter von 30 bis 49 Jahren - also Frauen, die noch keine Informationen über das Mammographie-Screening erhalten haben, aber früher oder später dazu eingeladen werden. Das Screening richtet sich an Frauen ohne bekanntes Brustkrebsrisiko. Einige Informationen können damit ungeeignet sein für Frauen, die schon selber oder in der Familie Erfahrungen mit Brustkrebs gemacht haben oder schon eine Mammographie hatten.

Wie läuft die Studie ab? Die Teilnahme an dieser Untersuchung dauert ca. 20-30 Minuten. Zuerst werden Ihnen Informationen über das Mammographie-Programm gezeigt. Diese sind für das bundesweite Mammographie-Screening Programm von einem unabhängigen Institut erstellt worden. Die Informationen richten sich an Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren. Alle dargestellten Zahlen beziehen sich auf diese Altersgruppe. Es folgen einige Fragen, um zu sehen, ob die Informationen verständlich und hilfreich waren. Als kleines Dankeschön können Sie am Ende an einem Gewinnspiel für Amazon Gutscheine teilnehmen.


Jan Stellamanns, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – 2017