Befragung im Rahmen des Forschungsprojekts ManuBrain

Die erfolgreiche Integration von Machine-Learning (ML)-Anwendungen ist ein wichtiger Baustein, um mit den Entwicklungen im internationalen Wettbewerb mitzuhalten. Auch für produzierende Unternehmen in Deutschland wächst die Relevanz von ML-Anwendungen zunehmend.

Beschreibung

Im Rahmen des Forschungsprojektes "ManuBrain" beschäftigen wir uns mit ML-Anwendungen in der Produktion.
Die folgende Studie dient dazu, die aktuelle Nutzung der ML-Anwendungsmöglichkeiten in produzierenden Unternehmen, sowie die Bedürfnisse und Erwartungen von Unternehmen zu beleuchten.

Struktur der Studie 

Die nachfolgende Studie ist dafür in 5 Kapitel untergliedert:

  • Kapitel 1:  Derzeitige Nutzung von ML in Ihrem Unternehmen  
  • Kapitel 2:  Voraussetzungen für die Einführung von ML-Lösungen  
  • Kapitel 3:  Bedarf von ML-Lösungen in Ihrem Unternehmen  
  • Kapitel 4:  Bereitschaft Ihres Unternehmens in ML-Lösungen zu investieren 
  • Kapitel 5:  Teilnehmerdaten

Information zur Teilnahme

Ihre Teilnahme ist freiwillig und Ihre Antworten werden vertraulich behandelt. Die Veröffentlichung der im Zusammenhang mit dieser Studie ermittelten Ergebnisse erfolgt anonymisiert.

Die Bearbeitung der Studie dauert voraussichtlich 15 Minuten.

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Teilnahme!

Das Vorhaben ManuBrain wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regional Entwicklung (EFRE) gefördert.

EFRE EFRE.NRW

Hinweise zum Datenschutz

Zum 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle noch einmal ausführlich informieren.

Verantwortlich für die Konzeption und die Durchführung der Umfrage ist das Institut "International Production Engineering and Management" der Universität Siegen (Kontakte: philipp.nettesheim@uni-siegen.de und raphael.mndoumbe@student.uni-siegen.de). Sämtliche im Rahmen der Umfrage erhobenen, personenbezogenen Daten werden stets vertraulich unter Beachtung der aktuellen Bestimmungen der DSGVO behandelt. Ihre persönlichen Daten werden durch Sicherheitssysteme in Form von technischen und organisatorischen Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zu Forschungszwecken und die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.