0% ausgefüllt

Der Einfluss von Führung auf den Lebenssinn und die Burnout Gefährdung, in Zeiten der Corona-Pandemie.

Liebe TeilnehmerInnen,

herzlich Willkommen und vielen Dank für ihre Bereitschaft, an der wissenschaftlichen Befragung teilzunehmen. Die Erhebung der Daten erfolgt im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Medizinischen Hochschule Brandenburg, die den Zusammenhang zwischen Lebenssinn, Burnout und dem Verhalten von Führungspersonen in Zeiten der Corona-Pandemie untersucht.
Die Bearbeitung des nachfolgenden Fragebogens wird etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen. Bitte lesen Sie sich jede Frage sorgfältig durch und wählen Sie jeweils die Antwort, die Ihrer ersten Einschätzung entspricht. Es gibt keine richtigen und falschen Antworten.

Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Mindestalter von 18 Jahren, ein sehr gutes Verständnis der deutschen Sprache und eine (sozialversicherungspflichtige) Berufstätigkeit von mind. 50% in einem angestellten Verhältnis. Selbstständige und Personen ohne eine Führungskraft können nicht an der Studie teilnehmen.

Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und Ihre Daten anonym erfasst, so dass keinerlei Rückschluss auf Ihre Person getroffen werden kann. Die Teilnahme ist freiwillig.

Wenn sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne bei mir melden unter: clara.maier-peveling@mhb-fontane.de

Wir freuen uns, wenn Sie unser Forschungsarbeit durch ihre Teilnahme unterstützen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Clara Maier-Peveling


B.Sc. Clara Maier-Peveling, Medizinische Hochschule Brandenburg – 2020